Die Insel der besonderen Kinder

  • von Ransom Riggs
  • Sprecher: Simon Jäger
  • 7 Std. 8 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind… Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum noch an die wunderbaren Schauergeschichten erinnern - bis zu dem Tag, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt. Jacob findet ihn tödlich verwundet in einem kleinen Wald - und meint für einen kurzen, schrecklichen Moment, ein Monster im Unterholz zu sehen. Seine Eltern und ein Psychiater versichern ihm, dass er sich dies nur eingebildet hat, und schließlich ist Jacob bereit, ihnen zu glauben. Doch dann beginnen sich die Hinweise darauf zu mehren, dass Abrahams Schauergeschichten möglicherweise alles andere als erfunden waren. Gibt es auf einer Insel vor der Küste Englands vielleicht immer noch ein Heim für "besondere" Kinder? Jacob macht sich auf die Suche danach und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freunde findet, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Monster sind höchst real - und sie sind ihm gefolgt...

weiterlesen

Kritikerstimmen

Das schiere Vergnügen für junge Erwachsene und alle Liebhaber des Skurrilen und Fantastischen.
-- Bücher

Dem US-Amerikaner Ransom Riggs ist mit diesem Buch ein Fantasy-Spektakel der besonderen Art gelungen.
-- Leipziger Volkszeitung

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Schöne Geschichte, wahnsinns Sprecher.

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Ich würde dieses Hörbuch definitiv empfehlen. Es ist gelungen vom Anfang bis zum Ende, über Figuren, Schauplätze, Ideen, Handlung und Sprecher.

Ich habe den Ausgang bzw. den Kern des Buches anders erwartet, habe vorher auch nicht den Klapptext dazu gelesen und war überrascht wie sich das Werk entwickelt hat.


Welches andere Buch würden Sie mit Die Insel der besonderen Kinder vergleichen? Warum?

Vergleichen möchte ich dieses Buch nicht mit anderen Büchern, da jedes auf seine Weise einzigartig ist.
Es kommen Fabelwesen darin vor, andere Welten, Übernatürliches und Schönes. Es ist eine Fantasiegeschichte, die den Alltag vergessen lässt.


Welche Figur hat Simon Jäger Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Simon Jäger hat die perfekte Stimme für Bücher dieses Genre. Sie ist rau, flüsternd, tief. Sie passt perfekt zu dieser düsteren Stimmung, zu den Fabelwesen und Mythen.
Meiner Meinung nach hat er den Großvater und Jacob am besten interpretiert, ihnen Leben eingehaucht und sie vor meinem geistigen Auge zum Leben erweckt.


Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ja! Ich war gefesselt von der Geschichte und der Stimme des Sprechers.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich war mir zu Beginn nicht klar, dass es sich um ein Jugendbuch handelt. Trotz allem finde ich die Geschichte gelungen und sehr spannend. Man taucht in eine neue Welt ein, lernt neue Wesen und Welten kennen und kann für einige Stunden den Alltag vergessen.
Sehr zu empfehlen!

Lesen Sie weiter...

- OstKind

SEIN oder NICHTSEIN

...eine phantastische Geschichte, die mich überlegen läßt ob ein Psychiater im Prinzip überflüssig und sogar schädlich sein könnte. Möglicherweise sind die Besonderheiten übertrüben und absichtlich überspitzt, aber in Jedem steckt etwas mehr als normal.
Ich habe es auf meiner Dienstreise (An- und Abfahrt) gehört und bin bei Ankunft auf dem Parkplatz sitzen geblieben, um nichts zu verpassen.
Fesselnd und sich ganz anders entwickelnd als zu Beginn gedacht.
Empfehlenswert.
Lesen Sie weiter...

- Bärbel

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 22.02.2012
  • Verlag: Audible Studios