Inhaltsangabe

Aura Institoris hat das Geheimnis der Unsterblichkeit enthüllt, aber ihre große Liebe zum Hermaphroditen Gillian ist daran zerbrochen. Ein okkultes Symbol, der blutige Abdruck einer sechsfingrigen Hand, führt sie auf eine gefährliche Odyssee quer durch Europa. Abermals wird Gillian ihre Wege kreuzen, denn ihre Feinde haben einen neuen Verbündeten: Gian, Auras und Gillians Sohn.
©2011 Heyne TB (P)2012 Random House Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Was Kai Meyer heraushebt, ist seine unerschöpfliche Phantasie.
-- Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Theresa Am hilfreichsten 13.03.2014

Einfach Klasse !!!

Nachdem ich den ersten Teil gehört habe, bin ich vom Zweiten nicht weniger erfreut.

Die Geschichte ist immer noch absolut spannend und vor alledem, unvorhersehbar...

so mag ich das =)

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars
Von Sandra D. Am hilfreichsten 08.07.2017

Mysterie Kult

Eine düsterschön stimmungsvolle Geschichte geht weiter;
Im zweiten Teil des Romans überschlagen sich die Ereignisse, Auras Jagd auf den Erzfeind ihres Vaters Lysander ist an Dramatik kaum zu überbieten. Mit dem zunehmenden Nervenkitzel, wird die Geschichte allerdings unschlüssiger. Ein zentraler Charakter erscheint fast aus dem Nichts und einige Erklärungen, z.B. die für den siebenjährigen Handlungsstillstand, bleibt der Autor dem Leser schuldig.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen