Beschreibung von Audible

Zwerge, Elben, Orks - eine herausragende Hommage an den Herrn der Ringe Die Zwerge, "das härteste Volk der bekannten Welt und die Schützer des geborgenen Landes", sind zurück und umso schlagfertiger - und zwar nicht mit dem Mund, sondern mit der Axt! Markus Heitz widmet sich in seinem Roman "Die Zwerge (Die Zwerge 1)" mit voller Hingabe dem kräftigen und bärtigen Volk. Mit Liebe zum Detail beschreibt er das Leben und Leiden des mutigen Zwerges Tungdil, der sich wacker gegen Orks und mancherlei Bösewicht im Kampf behauptet.
Mit Johannes Steck als überzeugender Vorleser wird die Welt der Zwerge lebendig. Gekonnt wechselt er zwischen den Perspektiven und Stimmen, egal ob zischend, knurrend oder singend. Stecks vielseitige Tonlagen geben den feingezeichneten Zwergen-Charakteren ein Gesicht. Betreten Sie die einzigartige Interpretation der Welt von Mittelerde und entdecken Sie mit "Die Zwerge (Die Zwerge 1)" von Markus Heitz eine wahre Liebeserklärung an Tolkiens Herr-der-Ringe-Saga.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Inhaltsangabe

Die Kleinen werden die Größten sein!

Sie sind die schlagkräftigsten Helden aus Tolkiens 'Herr der Ringe': Zwerge sind klein, bärtig, und das Axtschwingen scheint Ihnen in die Wiege gelegt. Doch wie lebt, denkt und kämpft ein Zwerg wirklich? Dies ist die rasante Geschichte des tapferen Tungdil, der im Kampf gegen Orks, Oger und dunkle Elfen beweist, dass auch die Kleinen Großes leisten können...
(c)+(p) 2007 HörbucHHamburg HHV GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Die Stimme der Zwerge hat einen Namen: Johannes Steck. Brummend, grollend, polternd, schnarrend ergreifen die Unterirdischen durch ihn das Wort, während der Erzähler Steck mit wohlgesetzten Pausen und Betonungen mal lauter, mal leiser, mal schneller, mal langsamer lesend für Spannung und Atemholen sorgt. Ohne Schnickschnack, aber sehr lebendig liest er den Kampf der Zwerge, die Torwächter des Geborgenen Landes, gegen das Tote Land und seine dunklen Handlanger.
-- hörBücher
Die Zwerge leben. Der Mythos lebt. Herr-der-Ringe-Fans kommen an diesem Buch nicht vorbei.
-- Bild am Sonntag
Theater- und Fernsehschauspieler Steck zeichnet die einzelnen Charakter so genau und einprägsam, als sei er bei den fantastischen Schlachten selbst dabei gewesen.
-- dpa
Mit seiner "Zwerge"-Trilogie gelang Markus Heitz ein Fantasy-Coup erstaunlichen Ausmaßes. Nun führt Schauspieler Johannes Steck als Vorleser durch das Geborgene Land. Aufregend!
-- buchjournal
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von Sebulba Am hilfreichsten 22.02.2015

Grauenhaft Verstümmelt

Was genau hat Sie an Die Zwerge (Die Zwerge 1) enttäuscht?

Die Geschichte ist durch die Kürzung eine absolute Katastrophe! NICHT ZU EMPFEHLEN, FÜR DIE, DIE DAS BUCH GELESEN HABEN

Was hätten Sie anders gemacht, wenn Sie bei diesem Hörbuch Regie geführt hätten?

Ungekürzt anbieten

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

31 von 33 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

1 out of 5 stars
Von J. Heine Am hilfreichsten 27.06.2016

Kaputt gekürzt

Ich habe das Buch vor zehn Jahren gelesen und es hat mir gut gefallen. Der Sprecher ist auch in Ordnung. Leider ist es unerträglich für mich, wenn ich ständig merke, wo etwas fehlt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

24 von 26 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen