Drachenfeind (Die Feuerreiter Seiner Majestät 8) : Die Feuerreiter Seiner Majestät

  • von Naomi Novik
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Serie: Die Feuerreiter Seiner Majestät
  • 20 Std. 0 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Er vergaß den Freund, doch niemals ihre Freundschaft.

Nach einem Schiffsunglück hat Kapitän Will Lawrence alles verloren. Doch sein größter Verlust ist ihm nicht einmal bewusst. Denn durch den Unfall hat er keine Erinnerung mehr an seine Zeit als Feuerreiter oder an seinen Drachen Temeraire. Allein muss er sich den Intrigen und Machtkämpfen der mächtigen Familien Japans stellen. Währenddessen reist Temeraire ohne seinen Kapitän nach Moskau, um die Stadt gegen das größte Heer, das die Welt je gesehen hat, zu verteidigen. Im Schatten des Kremls werden sich der Kapitän und sein Drache wiedersehen - und es wird sich herausstellen, ob es tiefere Bande gibt als bloße Erinnerungen...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nicht das Gelbe vom Drachenei

Fast hatte ich schon nicht mehr damit gerechnet, dass Teil der Feuerreiter noch als Hörbuch erscheint. Das Buch gibt es ja schon seit Ewigkeiten. Jetzt konnte ich es endlich hören. Leider wenig begeistert.

Die ersten Bände dieser Serie haben mich rundweg begeistert. Aber es wäre besser gewesen, die Reihe auf vier oder fünf Bücher zu beschränken. Teil sechs war für mich der Tiefpunkt der Reihe und mit Teil sieben wurde es wieder etwas besser. Das Buch ist vom Inhalt her eigentlich nochmal wieder besser, aber trotzdem, irgendwie hat es mich nie wirklich berührt. Oft war es nicht mehr als gepflegte Langeweile, besonders lange Beschreibungen und Erzählungen. Die Gespräche waren deutlich besser. Aber rausgerissen haben die es auch nicht. Alles in Allem: Die Handlung in zwei oder drei Kapiteln in dem neunten Abschlussband der Reihe zusammengefasst, hätte deutlich gereicht. Wobei der, wie schon gesagt, deutlich zu spät kommt.

Gut gemeinte drei Sterne. Mehr ist von mir nicht drin.

Leider hatte ich auch beim Sprecher das Gefühl, bei ihm auch oft die gleiche zähe Langeweile herauszuhören. Verständlich, wie ich meine, aber mit etwas mehr Begeisterung in der Stimme, hätte das Buch als Hörbuch vielleicht doch mehr Potential gehabt. Hat mir auch nicht so gut gefallen. Da hat mir die Lesung der ersten Bücher deutlich besser gefallen.

Am Ende bleibt zu hoffen, dass der letzte Teil nicht zu lange auf sich warten lässt und nochmal zu alten Qualitäten zurückfindet. Schließlich will man ja doch wissen, wie es aus geht.
Lesen Sie weiter...

- Saarpirat

gut teils lang

3 Teile. der erste war ein bisschen fad ihn meinen Augen. erst die beiden zweiten Abschnitte ließen es wieder deutlich spannender werden.
Lesen Sie weiter...

- Rafael Kress

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 03.08.2015
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland