Inhaltsangabe

Kaum haben Captain Will Laurence und sein gewaltiger Drache Temeraire ihre erste Bewährungsprobe bestanden, da erscheint eine chinesische Delegation am britischen Königshof und fordert die Rückgabe Temeraires. Als Laurence sich weigert, muss er seinen geliebten Gefährten in den fernen Osten begleiten - ohne zu ahnen, was ihn und Temeraire am Ende ihrer langen, gefahrvollen Reise erwartet...
Der Sprecher:
Der Schauspieler Detlef Bierstedt, geboren 1952 in Berlin, erlangte überregionale Bekanntheit vor allem durch seine Synchronarbeit. Er lieh seine Stimme prominenten Kollegen wie George Clooney, Bill Pullman, Will Ferrell und Tom Hanks. Häufig hört man Bierstedt auch in Fernsehserien.

Der Autor:
Naomi Novik wurde 1973 in New York geboren. Sie wuchs mit polnischen Märchen ebenso auf wie mit Geschichten um die Baba Yaga und den Werken von J.R.R. Tolkien. Sie studierte englische Literatur an der Brown University und graduierte in Informatik an der Columbia University.

Aus dem Englischen von Marianne Schmidt.
Copyright (c) der deutschsprachigen Ausgabe 2007 by Blanvalet, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, München
Copyright (c) und (p) der deutschsprachigen Audiofassung 2008 by Audible GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 11,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 11,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Das ist der Stoff, aus dem meine Kinoträume sind!
--Peter Jackson Da hat man sich gerade damit abgefunden, dass wahrscheinlich niemand mehr eine wirklich neue Drachengeschichte schreiben wird und dann kommt Naomi Novik... Ihr Temeraire ist ein wunderbares Geschöpf - ein Drache für Leser und Leserinnen jeden Alters.
--Terry Brooks
Erfrischend anders, nichtsdestotrotz spannend und ähnlich kultverdächtig wie die Drachenreiter von Pern von Anne MacCaffrey.
--Neues aus Anderwelt
Eines der besten Bücher, das ich seit vielen Jahren gelesen habe. Eine wirklich originelle, neue Idee.
--David Feintuch
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Tedesca Am hilfreichsten 30.05.2011

Unterhaltsame Geschichte, gut gelesen!

Temeraire, von den Engländern noch im Ei von einem französischen Schiff erbeutet, wäre eigentlich ein Geschenk der Chinesen an Napoleon gewesen. Wütend darüber, dass nur ein einfacher Soldat einen dieser seltenen und edlen Himmelsdrachen fliegen darf, verlangen sie ihr mittlerweile 18 Tonnen schweres Geschenk zurück, aber Temeraire weigert sich, ohne Laurence und seine Crew zu gehen. Somit begeben sich alle auf einem Transportschiff auf die Reise nach China, das sie nach einigen Abenteuern auch erreichen.



Dort wird Temeraire mit weitaus mehr Ehrfurcht behandelt als in Europa, Drachen werden ähnlich wie Menschen respektiert und auf keinen Fall wie Tiere behandelt. Temeraire wird sogar von eigenen Köchen bekocht und kommt immer mehr ins Grübeln darüber, woher sich die Menschen das Recht nehmen, ihn und seine Artgenossen als Kriegsmaschinen und Zuchttiere zu halten.



Trotz einiger Intrigen und Mordanschläge gelingt es den Chinesen nicht, Laurence und den Drachen zu entzweien, Freundschaft und Solidarität stehen auch hier im Mittelpunkt der Geschichte, der Detlef Bierstedt mit seiner schönen Lesestimme viel Leben und Charakter verleiht.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen