Inhaltsangabe

Er malt immer wieder das Blatt eines Baumes, nur dies eine. So hat Tüftler kaum Zeit für seine Freunde und Nachbarn. Doch diese wollen ihn ständig für eigene Zwecke einspannen und so muss der Künstler lernen, für sich und sein Werk einzustehen. Gert Heidenreich erzählt von Tüftler, der vollkommen in seiner Malerei aufgeht. Ein wunderbares Märchen voller Poesie und Phantasie.
(P)2009 Der Hörverlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 6,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 6,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von sucheundfinde Am hilfreichsten 07.03.2013

Mal was anderes von Tolkien

Es ist eine schöne Allegorie auf das Leben, den Tod (die Reise...) und das Leben im Jenseits. Gert Heidenreich hat die Vertonung (wieder einmal) sehr gut hinbekommen.

Tolkien würde nun bestimmt schimpfen, denn er mochte keine Allegorien aber was soll es sonst sein ;-). Warum es Elbenwald heißt? Kann nur mutmaßen, dass das Blatt das Tüftler zeichnet für seine Vision vom Leben steht wie sein sollte bzw sein wird.
Tolkien könnte sich selbst beim Schreiben über Mittelerde in einer ähnliches Rolle sehen und weißt mit der Querverbindung im Titel daraufhin. Tolkien hat ebenfalls sein Leben lang an seinem Werk getüftelt. Also eine doppelte Allegorie, tsts.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Vincelou Am hilfreichsten 14.11.2016

Eine der sagenhaftesten Kurzgeschichten!!!

Sehr viel interpretationsmoglichkeiten... Sehr gute Geschichte von einem Autor der das sein verstanden hat.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen