• Flamme und Harfe

  • Autor: Ruth Nestvold
  • Sprecher: Dana Geissler
  • Spieldauer: 7 Std. und 9 Min.
  • Gekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 23.01.2009
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: Random House Audio, Deutschland
  • 2.5 out of 5 stars 2,7 (6 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Tristan und Isot, Tristram und Isolde, Essylt und Drust, Yseult und Drystan: Die Schreibweise hat sich geändert, Liebende aber waren sie immer - das berühmteste Liebespaar, das die Welt jemals gekannt hat. Die meisten Erzählungen über sie beginnen mit dem Mann. Diese beginnt mit der Frau... Ein gewaltiges und prächtiges mittelalterliches Epos.
©2009 Random House Audio, Deutschland; (P)2009 Random House Audio, Deutschland
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
1 out of 5 stars
Von Popeye Am hilfreichsten 03.10.2009

Ach ja....

Und nocheinmal... diesmal NACH dem Hören...
Die Geschichte ist brav geschrieben und könnte eigentlich ganz spannend sein, zumal das Liebesdrama von Tristan und Isolde mal aus einer ganz anderen Sicht geschrieben wurde. Nämlich aus der Sicht von Isolde.
Leider wurde wie schon befürchtet soviel rausgeschnitten bei der gekürzten Fassung, dass es gegen Ende geradezu langweilig wird.
Also mich hats nicht vom Hocker gehauen... irgendwie kommt die ganze Zeit über keine richtige Atmo auf die einen in die Mittelaltergeschichte mit hineinziehen könnte....Stoff genug für eine Zweithandlung die das ganze noch reißen könnte gäbs ja wirklich genug zur Zeit von König Artus und seinen Mannen... ;o)

Schade!!!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen