Flammen der Begierde (Immortals 8) : Immortals

  • von Kresley Cole
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Serie: Immortals
  • 13 Std. 20 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Walküre Lucia ist mit einem Fluch belegt, der sie unvorstellbare Schmerzen erleiden lässt, sollte sie ihr Keuschheitsgelübde brechen. Jahrhundertelang hat sie jeder Versuchung widerstanden - bis Lucia auf den dunklen Prinz der Lykae trifft! Garreth MacRieve weckt in Lucia eine lang verborgene Leidenschaft, die sie an den Rand der Verzweiflung treibt...

weiterlesen

Kritikerstimmen

Knisternde Erotik und spannende Abenteuer - eine Non-Stop-Achterbahn der Gefühle. Bravo!
-- Romantic Times

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

The Dark Prince...kämpft gegen Stolpersteine

'Flammen der Begierde' ließ sich gut hören (was selbstverständlich auch dem - wie gewohnt - engagierten und souveränen Vortrag der Sprecherin Vera Teltz zu verdanken ist), und war wie stets mit humorvollen Einlagen gespickt (auch wenn einige Dialoge - im ersten Teil dieses Hörbuchs - recht einfältig 'rüberkamen).

Dennoch konnte mich der mittlerweile 8. Band der insgesamt hervorragenden Serie nur bedingt begeistern. Der Stein des Anstosses ist im vorgenannten Teil 1 zu suchen, der unter dem Bezug auf den Einstiegsroman der Serie ('Nacht des Begehrens') erheblich leidet. Was für Neueinsteiger der Serie sicher hilfreich ist, wirkt sich für 'Wissende' auf Grund der vielfältigen 'Rückblicke' und Wiederholungen, die mit den (nahezu zeitgleichen) Geschehnissen um Lachlain & Emma zusammenhängen, bremsend bis lästig aus. So nimmt die Story erst gegen Ende des ersten Teils richtig Fahrt auf (und das auf dem Amazonas ;-), was mich zu einer Rückstufung auf 3 Sterne veranlasste.

Wie Kresley Cole uns dann endlich an der emotionalen Berg- und Talfahrt von Garreth und seiner Walküre Lucia, der tollkühnen Bogenschützin, teilhaben lässt, gehört sicher zu den Highlights der bisherigen Serie. Teil 2 ist äußerst spannend, teilweise nervenzerfetzend; die Konstruktion und Auflösung ist genial. Wie die beiden Protagonisten zusammenfinden, natürlich nicht ohne die gewohnt prickelnden leidenschaftlichen Szenen, ist einfach berührend, und im besten Sinne des Wortes: Erotik Pur.
Teil 2 ist mit 5 Sternen eigentlich unterbewertet (was noch wichtig sein wird).

Die Gesamtwertung addiert sich ergo zu 4 Sternen.

Bedauerlichweise schließt Teil 2 mit einem 'Epilog'. Warum in Anführungszeichen?
Nun - es handelt sich um einen primitiven, weil viel zu offensichtlichen (dreiteiligen)
Cliffhanger. Das ist, an Mrs. Coles schriftstellerischem Niveau gemessen, unterirdisch, und zudem völlig überflüssig, da der Abschluß der Romanhandlung schlüssig war.
Eigentlich kann ich mir nur einen Grund vorstellen, und der wäre: Einflußnahme eines
übereifrigen Verlagsmitarbeiters aus kommerziellen Erwägungen.

Diese äußerst plumpe und ärgerliche Vorgehensweise hätte (normalerweise) zu einer
Abwertung um einen Stern geführt. Mein Gerechtigkeitssinn legte hiergegen unter Darlegung zweier Gründe Einspruch ein: Die Qualität des zweiten Teils (s.o.), sowie Vera Teltz.
Das war absolut überzeugend, denn 3 Sterne wären hier wirklich zu wenig!

Allen Interessierten viel Spaß beim Hören :-))
Lesen Sie weiter...

- Leinwandwurm

Was für eine Geschichte!

Das Wichtigste zuerst: vom 7. Band "Flammen der Begierde" war ich enttäuscht (die Gründe stehen in meiner dortigen Rezension). Trotzdem habe ich mich wegen der Vorleserin Vera Teltz dazu entschlossen, mir Band 8 zu kaufen - und bin absolut begeistert! Der Großteil der Geschichte spielt am Amazonas und das nutzt die Autorin zu zahlreichen genialen Ideen (unter anderem El Dorado - grandios). Diesmal gibts viel Abenteuer, viel Story, viel Spannung und als Beigabe Romantik, Humor und ein paar Tränen.
Die Hauptprotagonistin Lucia ist sehr sympathisch, vielschichtig - und eninfach liebenswert. Ihre Zerissenheit zwischen der Verpflichtung die Welt zu retten (jep, diesmal gehts wirklich um viel!) und ihrer Liebe zu Garreth ist glaubwürdig erzählt und wird durch die Lesekunst von Vera Teltz noch verstärkt. Ihre Art, Traurigkeit oder Belustigung vorzutragen, ist beachtlich.
Es ist eine Überlegung wert, ob man das Buch in der Öffentlichkeit hören möchte - die Sprüche der "total durchgeknallten" Nix haben mich brüllend lachen lassen...
Lesen Sie weiter...

- Kindle-Kunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 21.12.2012
  • Verlag: Audible GmbH