Horrorgeschichten

  • von Edgar Allan Poe
  • Sprecher: Ulrich Ritter
  • 2 Std. 5 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Edgar Allan Poe (1809-1849) war Sohn eines wandernden, gesundheitlich und sozial heruntergekommenen Schauspielerpaares. Beide waren schwindsüchtig, der Vater Trinker, die Schwester schwachsinnig. Nach deren frühen Tod nahm sich ein vermögender Kaufmann aus Virginia seiner an. Poes ausschweifendes Leben, Spielschulden, Trunksucht -- er war Quartalssäufer -- führten jedoch schließlich zur Trennung. Nach Jahren bitterster Armut gewinnt Poe 1833 den vom "Saturday Visitor" ausgeschriebenen Literaturwettbewerb. Seine phantastischen Erzählungen machen ihn schnell berühmt. Seine immer wieder auftretenden Anfälle schwerster Trunksucht verhindern jedoch ein geordnetes Leben, führen schließlich zu seinem Tod. In suchtfreien Zeiten erinnerte sich Poe an die Schreckensbilder seiner Delirien, die in seinen grotesken Kurzgeschichten mit ihren grausigen Pointen, ihrem Vordringen in seelische Abgründe ihre künstlerische Entsprechung fanden.
Das verräterische Herz
Das messerscharfe Pendel
König Pest
Der Spaßmacher

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 15.03.2006
  • Verlag: hoerbuchproduktionen.de