Im Nachtclub der Vampire (John Sinclair 1) : John Sinclair-Hörspiel

  • von Jason Dark
  • Sprecher: Frank Glaubrecht, Joachim Kerzel, Karl-Heinz Tafel, Fred Bogner
  • Serie: John Sinclair-Hörspiel
  • 0 Std. 48 Min.
  • Hörspiel

Beschreibung

Drei Vampir-Schwestern eröffnen die Bar Shocking Palace in Soho. Sie machen zwei Männer zu Vampiren, werden jedoch von der jungen Deutschen Marina Held beobachtet. Sie alarmiert John Sinclair, den sie auf ihrem Flug von Deutschland kennengelernt hat. John rettet Marina, die von den Vampirinnen aufgespürt wird, und muß das Vampirnest ausheben...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Auftakt nach Maß mit schwacher Story

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Ich hatte zuvor nie viel mit John Sinclair am Hut und kannte den Namen auch nur wegen der gleichnamigen Heften. Ich war auf der Suche nach ein wenig Hörspiel-Unterhaltung aus dem Horror- bzw. Mystery-Genre - da kam mir John Sinclair gerade recht.

Man muss die Vorgeschichte rund um John Sinclair für die 1. Folge nicht kennen, da die wichtigsten Zusammenhänge kurz erläutert werden. Natürlich bleiben einige Fragen offen, die aber keinen Einfluss auf das Verständnis haben. Ich bin von den Sprechern schlichtweg begeistert. Jeder Sprecher, jede Sprecherin hat seine ganz eigene Klangfarbe und macht das Gehörte ausgesprochen abwechslungsreich und visuell. Nur einige wenige Sprechpassagen wirkten etwas gestellt oder unmotiviert.

Die Story fand ich etwas schwach. Vampire, die einen Nachtclub betreiben? Durch die dichte Atmosphäre, die Inszenierung und die Sprecher wird dieser Umstand allerdings hundertprozentig wett gemacht.


Was würden Sie an der Handlung ändern, um das Hörbuch für Sie unterhaltsamer zu machen?

Ich hätte die Vampire etwas interessanter dargestellt, ihre Intention stärker beleuchtet. Zudem hätte ich auch gerne mehr über die Hintergrundgeschichte des Geisterjägers erfahren, gehe aber davon aus, dass das in den nächsten Folge nachgeholt wird.


Wie hat Ihnen the narrators als Sprecher gefallen? Warum?

Die Sprecher waren fantastisch. Die Stimmen waren laut und deutlich und passten zur jeweiligen Situation. Nur die Stimme der Vermieterin Clara fand ich persönlich etwas schwach, da die Betonungen nicht immer passten.


Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

"Shocking Palace oder wie John Sinclair eine Bloody Mary bestellte"


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man muss schon offen für das Genre Horror bzw. Trash-Horror sein, um Gefallen an den Geschichten zu finden. Manchmal sind die Dialoge etwas überspitzt und man kann sich ein amüsiertes Schmunzeln nicht verkneifen. Die professionelle Inszenierung lässt einen solch kleine Schnitzer jedoch schnell vergessen.

Lesen Sie weiter...

- Michael Schirrmacher

Bin begeistert!

Würden Sie Im Nachtclub der Vampire (John Sinclair 1) noch mal anhören? Warum?

Nein, weil ich selten ein Buch zweimal höre!


Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Eigentlich alle Hauptfiguren


Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Hab ich!


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich habe mittlerweile alle 104 Folge gehört! Uff lange Zeit! 😉
Ich bin sehr begeistert und hatte nie Langeweile. Die Geschichten sind gut umgesetzt und es gibt einen roten Faden. Ich kann die Serie daher empfehlen.

Nun kommt auch die original Serie aus den Tonstudio Braun und ich freue mich schon drauf.

Viel Spaß damit!

Lesen Sie weiter...

- Siegfried Hoffmann

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 08.08.2014
  • Verlag: Lübbe Audio