Küsst du noch oder beisst du schon? (Dark Ones 3) : Dark Ones

  • von Katie MacAlister
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Serie: Dark Ones
  • 4 Std. 26 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die junge Dozentin Nell Harris zögert nicht lange, als sie nach Prag eingeladen wird, um eine alte Ritterrüstung zu begutachten. Doch die Reise gestaltet sich so ganz anders als gedacht. Zuerst stolpert Nell in der Wohnung der geheimnisvollen Melissande über Kobolde, dann wird sie von einem lüsternen Geist verfolgt und schließlich lernt sie Adrian kennen, einen unfassbar attraktiven Vampir...

weiterlesen

Kritikerstimmen

Raffiniert, sexy und zum Schreien komisch!
-- Christine Feehan in der New York Times

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nicht meine bevorzugte Reihe in diesem Genre

Von den drei Büchern der Reihe, die ich bis jetzt kenne, das meines Erachtens erträglichste. Die Sprecherin hat eine angenehme Stimme und hier ist die Geschichte nicht ganz so zwanghaft in die Länge gezogen wie in Band eins und vier, die ich auch kenne.

Ist die Autorin wirklich eine Frau? Mir fehlt die Stärke in den Frauenfiguren, Immerhin wollte ich hier die Protagonisten nicht ab den ersten 15 Minuten schütteln, damit sie mal anfangen zu DENKEN. Ringe noch mit mir, ob ich der Reihe noch ein Chance geben soll. Es gibt in diesem Genre wesentlich witzigere Reihen.
Lesen Sie weiter...

- Daniela Siegel

Leider ein Fehlkauf!

Bezüglich der Vorrezension kann ich sagen, dass ich nicht bis zum Ende durchgehalten habe. Ich habe vorzeitig das Hören des Buches abgebrochen, weil ich es nicht mehr ertragen konnte. (Ist mir bis jetzt noch nie passiert.)

Nell, Auserwählte des Vampirs Adrian, stellt für die Frauen dieser Welt ein wirkliches Armutszeugnis aus und ich an Adrians Stelle hätte mich schlichtweg geweigert, diese Frau ein unendliches Leben lang ertragen zu müssen. Die Autorin hat ihrer Hauptfigur viele Eigenschaften auf den Weg gegeben, die sie nicht unbedingt sympathisch machen: unbeholfen, nicht sonderlich schlau und Selbstgespräche führend läuft sie durch ihre Welt. Irgendwann im letzten Drittel des Hörbuches vergisst sie sogar einen vierzeiligen (vier Zeilen!!!) Bannspruch. Was die Autorin als lustigen Schreibstil empfinden mag, machte auf mich teilweise einen sehr erzwungenen Eindruck. So nach dem Motto: So, jetzt sind wir mal alle lustig.

Zwei Punkte bekommt von mir die Sprecherin. Sie hat die Betonungen und Charaktere gut umgesetzt und veranschaulicht. Leider war aber auch hier durch den häufigen Wechsel von Flüstern und plötzlichem Geschrei das Hören (allerdings in der S-Bahn) auch nicht immer ein Genuss.

Ich hatte die zwei Vorgänger-Bücher gelesen und war davon eigentlich positiv gestimmt, aber dieses wird das letzte (Hör-)Buch dieser Reihe für mich gewesen sein. Ein Fehlkauf nennt man das wohl ...
Lesen Sie weiter...

- sadedekind

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 18.03.2010
  • Verlag: Audible Studios