Lexicon

  • von Max Barry
  • Sprecher: Martin Bross
  • 14 Std. 1 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Worte sind Waffen: Wil Parke ist ein einfacher Zimmermann. Oder zumindest glaubt er das. Bis er auf einer Flughafentoilette in Portland von zwei Männern angegriffen wird. Sie behaupten, er sei der Schlüssel in einem geheimen Krieg, ein "Ausreißer", immun gegen die Kraft der Worte. Sie zwingen ihn mitzukommen in die Geisterstadt Broken Hill, deren gesamte Bevölkerung bei einem Chemieunfall vor zwei Jahren ausgelöscht wurde. Dort soll ein mächtiges Artefakt verborgen liegen, das den Krieg ein für alle Mal beenden könnte. Doch der Feind ist ihnen bereits auf den Fersen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Enttäuschend!

Nette Grundidee aber das war's dann auch schon... die Handlung, die Charaktere, die Plausibilität und das Ende sind extrem schwach. Viele Szenen sind unnötig langatmig, besonders die Actionszenen wirken dadurch langweiliger als sie müssten. Zu der wirren, unglaubwürdigen und in Form mehrerer sich kreuzender Handlungsstränge unnötig kompliziert erzählten Handlung kommen als Schauplätze klischeehafteste Orte wie Flughäfen, geheime Labors, abgelegene Eliteschulen und natürlich das im australischen Outback liegende "Broken Hill" als Hauptschauplatz. Das schlimmste sind aber die Charaktere, die - obwohl engagiert gesprochen - keine echte Identifikation für den Leser zulassen und deren "Entwicklung" eher wie die wahnhaften Symptome einer multiplen Persönlichkeitsstörung wirkt.

Kein Vergleich zu den ebenfalls hanebüchenen aber wenigstens äußerst unterhaltsamen und plausibleren Verschwörungstheorie-Thrillern eines Dan Brown.
Lesen Sie weiter...

- Henrike

Ein furchteinflößendes Szenario!

Ich habe selten eine derart gruselige Welt gehört wie die von Lexicon.

Man wird sofort in die Geschichte geschmissen, in einen verwirrenden Wirbel, der die Desorientierung des Helden Will perfekt widerspiegelt.

Danach entfaltet sich nach und nach eine Gesellschaft, der gleichermaßen faszinierend und furchteinflößend ist.

Das ganze wird - wie gewohnt - so vielseitig, solide und spannend von Martin Bross gelesen, dass mir einige male ein gruseliger Schauer über den Rücken gelaufen ist.

Auch, wenn die Geschichte am Ende leider arg an Momentum verliert, lohnt sich dieses Hörbuch allemal!

Klare Empfehlung!
Lesen Sie weiter...

- Lars

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 19.09.2014
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland