Mia & Korum (Die komplette Krinar Chroniken Trilogie)

  • von Anna Zaires, Dima Zales
  • Sprecher: Nina Schoene
  • 33 Std. 29 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Dunkle Leidenschaft. Verrat. Gefahr. Liebe.
Fünf Jahre in der Zukunft sind die Menschen nicht mehr die höchstentwickelten Spezies. Die Erde wird von den Krinar, einer mysteriösen Rasse aus einer anderen Galaxie beherrscht.
Mia Stalis, eine schüchterne und unerfahrene Studentin hatte nie viel mit den Eindringlingen zu tun gehabt - bis ein schicksalhaftes Treffen im Central Park alles ändert. Nachdem sie den Blick von Korum auf sich gezogen hat, muss sie jetzt mit einem einflussreichen, gefährlich verführerischen Krinar fertig werden, der alles dafür tun wird, sie zu besitzen ... sogar, ihr ihre Freiheit nehmen.
Von den Wolkenkratzern in NewYork, bis hin zu den fremden Landschaften Krinars, wird ihre epische Leidenschaft die Welt verändern.
Anmerkung: Es ist die komplette Krinar Chroniken Trilogie, welche die Bücher Gefährliche Begegnungen, Gefährliches Verlangen und Gefährliche Erinnerung umfasst - 3 ungekürzte Romane mit insgesamt 290.000 Wörtern.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Widerlich!!!!

Normalerweise bin ich zu faul um eine Rezension zu schreiben. Beim Hören dieser vergewaltigungsverherrlichenden Lektüre ist das Ausmaß meiner Empörung und meines Angewidertseins jedoch so angestiegen, dass ich meinem Entsetzen hier Luft machen muss!
Ich kann vom Kauf dieses Buches nur abraten!
Lesen Sie weiter...

- Noah "norael"

Furchtbar

Ich kann wirklich nicht nachvollziehen, warum dieses Hörbuch so viele gute Rezensionen bekommen hat. Ok, die Sprecherin ist ganz gut - zugegeben. ABER der Einstieg ist suuuper slow. Die erste Dreiviertelstunde musste ich echt kämpfen um nicht gleich wieder auszumachen. Und mal ganz ehrlich: Die Story ist echt scheiße. Ich kanns leider nicht anders sagen. Die Protagonistin lässt sich vom männlichen Hauptcharakter Korum derart dominieren, dass es mich wirklich abgestoßen hat. Nicht, dass Dominanz oder Rollenspiele oder irgendwas in der Richtung grundsätzlich was schlechtes wären, aber er schreibt ihr wirklich ihr ganzes Leben vor und behandelt sie im Prinzip wie seine hauseigene Sexsklavin die absolut keine Rechte auf einen eigenen Willen hat Sie findet das verständlicherweise nicht in Ordnung, wehrt sich aber überhaupt nicht dagegen. Ganz im Gegenteil. Wenn ich noch einmal das Wort "Unterhose" in einer Szene höre die angeblich sexy sein soll oder die Protagonistin angeblich schon wieder nur von einem bloßen Kuss kommt dann breche ich wahrscheinlich. Dieses Hörbuch ist echt nur was für Leute die auf Vergewaltigungsfantasien stehen und denen es egal ist ob man als Mensch das recht auf eine eigene Persönlichkeit hat. Vielen Dank auch aber nein danke.
Lesen Sie weiter...

- Sabrina

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.11.2016
  • Verlag: Mozaika Publications