Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr (Zamonien 8) : Zamonien

  • von Walter Moers
  • Sprecher: Andreas Fröhlich
  • Serie: Zamonien
  • 11 Std. 20 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Höre auf das dunkle Herz der Nacht

Prinzessin Dylia, die sich selbst "Prinzessin Insomnia" nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der gleichsam beängstigende wie sympathische Gnom vorstellt, kündigt an, die Prinzessin in den Wahnsinn treiben zu wollen. Vorher nimmt er die Prinzessin aber noch mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Denkens und Träumens, die für beide immer neue und überraschende Wendungen bereithält, bis sie schließlich zum dunklen Herz der Nacht gelangen.

Walter Moers erzählt dieses Märchen aus der zamonischen Spätromantik voller skurriler Charaktere mit der ihm eigenen Komik: spannend und anrührend zugleich.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nicht begeistert...

Ich bin ein großer Fan jeglicher Walter Moers Bücher allerdings muss ich sagen das mir dieses Überhaupt nicht gefällt. Immer wieder Minutenlange Aufzählungen irgendwelcher sinnlosen Wörter. Die abstrakt/interessante Schreibweise mit der alle anderen Bücher geglänzt haben weicht hier leerem gequatsche. Zb wird Minutenlange darüber berichtet welche Wörter sich die Prinzessin für das Wort "Langeweile" ausdenkt und sowas ist leider kein Einzelfall. Beim Hören dachte ich öfter "ja is doch gut jetzt ich habe es js verstanden" . Würde nicht Walter Moers drauf stehen würde ich es nie mit ihm in Verbindung bringen. Für mich ist es leider garnichts. Der Sprecher macht seine Arbeit allerdings wieder hervorragend und ist der einzige Grund das ich es mir zuende angehört habe :-\
Lesen Sie weiter...

- cyanide666

Aufzähliot

Kann Moers ein Buch mit Aufzählungen füllen?Ja, er kann. Was bei Rumo oder den träumenden Büchern noch gut war wird hier vollends zur Qual.
Lesen Sie weiter...

- Bernhard

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 28.08.2017
  • Verlag: Der Hörverlag