Inhaltsangabe

Höre auf das dunkle Herz der Nacht

Prinzessin Dylia, die sich selbst "Prinzessin Insomnia" nennt, ist die schlafloseste Prinzessin von ganz Zamonien. Eines Nachts erhält sie Besuch von einem alptraumfarbenen Nachtmahr. Havarius Opal, wie sich der gleichsam beängstigende wie sympathische Gnom vorstellt, kündigt an, die Prinzessin in den Wahnsinn treiben zu wollen. Vorher nimmt er die Prinzessin aber noch mit auf eine abenteuerliche Reise durch die Welt des Denkens und Träumens, die für beide immer neue und überraschende Wendungen bereit hält, bis sie schließlich zum dunklen Herz der Nacht gelangen. Walter Moers erzählt dieses Märchen aus der zamonischen Spätromantik voller skurriler Charaktere mit der ihm eigenen Komik: spannend und anrührend zugleich.

Ungekürzt gelesen von Andreas Fröhlich, ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2018 als Bester Interpret: Er erschließt die "ganz eigene Fantasiewelt auf originelle Weise" und mit einer "unbändigen Freude" an der Sprache, so die Jury.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen im Download exklusiv von Audible präsentiert.
©2017 Knaus Verlag (P)2017 der Hörverlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von Cristiana McClure Am hilfreichsten 01.09.2017

Gute Nacht Geschichte

Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

Nein ich würde dieses "Meisterwerk" niemals einem Freund empfehlen. Wer als Neuling was Moers betrifft mit diesem Buch beginnt wird nie wieder einen Moers lesen wollen

Wie haben Sie auf das Ende des Hörbuchs reagiert? (ohne dabei natürlich zu viel zu verraten!)

Für mich war es etwas absehbar

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Andreas Fröhlich gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Ich liebe Andreas Fröhlich Stimme besonders in "Der Schrecksenmeister". In beiden Büchern war er grossartig leider kann er für die Geschichte des neuen Moers ja nix hat es aber mit seiner Stimme eindeutig erträglich gemacht. Hätte ich nur das Buch gelesen, hätte ich dieses nach den ersten 100 Seiten zur Seite gelegt, aber dank Herrn Fröhlich habe ich es zu Ende gehört

Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

Nichtniemalsnicht

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Geschmäcker sind verschieden und daher rate ich jedem sich seine eigene Meinung über dieses Buch zu machen. Aber an alle Moers Neulinge: Bitte fangt lieber mit Rumo und die Wunder im Dunkeln an :)

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

29 von 32 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

2 out of 5 stars
Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 05.09.2017

Phantasievolle Langeweile

Moers' Bücher sind so speziell dass ein Fan dieses Buch wohl trotzdem hören muss. Allerdings ist es der wohl mit Abstand schwächste aller Zamonien Romane, wenn er auch nicht direkt in Zamonien spielt. Das erste Drittel, das aus Monologen der Prinzessin besteht, ist extrem langatmig. So muss man sich wohl das erste Kapitel des Ritter Hempel zur Lanzenpflege vorstellen. Danach nimmt die Geschichte ein wenig Fahrt auf. Unglaublich wie man so phantasiereich und gleichzeitig langweilig erzählen kann.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

19 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen