Rebellion (The First Empire 1)

  • von Michael J. Sullivan
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • 18 Std. 37 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Was geschieht, wenn du herausfindest, dass deine Götter sterblich sind?

In den Ländern der Rhune leben die Menschen im Schatten ihrer Götter: Die Fhrey wohnen in kunstvoll angelegten Städten, verfügen über Magie und Schmiedekunst, altern nicht und scheinen unsterblich zu sein, während die Rhune unter rauen Bedingungen in kleinen Dörfern und Gemeinschaften unter primitiven Bedingungen hausen.

Doch als zwei Menschen - Raithe und sein Vater - von einem Fhrey angegriffen werden, tut der junge Mann etwas Undenkbares: Er schlägt zurück - und tötet das Wesen, das er bis dahin für einen Gott gehalten hat. Raithe flieht vom Ort des Geschehens, doch der Legende des Mannes, der einen Gott erschlagen hat, kann er nicht entkommen...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Einfach Klasse

Ich bin nur durch Zufall über dieses Meisterwerk gestolpert.
Alles, wirklich alles ist stimmig. Die Geschichte ist fesselnd, mitreißend, überraschend. Und der Erzähler schafft es wie kein anderer diese Stimmung zu vermitteln.
Danke! Ich lechtse nach dem nächsten Teil.
Lesen Sie weiter...

- Michael

lang ersehnt

Als ewiger Riyria-Fan habe ich den neuen Sullivan mehr als erwartet. Dann kam er, und nachdem ich die Hörprobe gehört habe, habe ich ihn lange Zeit nicht runtergeladen.
Ein neuer Sprecher? Warum?? Es ist, als würde man in einer liebgewonnenen Serie plötzlich den Hauptdarsteller wechseln ohne Begründung.
Irgendwann habe ich es dann doch gekauft.
Und mich durch die erste Hälfte fast gequält. Immer wieder versucht, aufzugeben. Die Leichtigkeit von Hadrain und Royce fehlt, die Personen stehen untereinander in keinerlei Beziehung. Durchgehend nicht sicher, ob der Schriftsteller seinen Stil geändert hat oder der Sprecher mir das Buch gerade versaut. Ich habe überlegt, ob ich mir doch erst die englische Version gönne, mit altbekanntem Leser - ich werde es auf jeden Fall noch tun und freue mich schon auf Tim Gerald Reynolds!
Aber nach der Hälfte wird es besser, die Protagonisten kommen zueinander, es wird spannender. Leicht und humorvoll wie Riyria wird es an keiner Stelle, doch die Geschichte hat ihren Reiz und wird deutlich interessanter.
Ich habe nach dem Ende von vorne begonnen, um zu sehen, ob die erste Hälfte wirklich so schlimm war. Sie ist langatmig, aber mit der Beziehung zu den einzelnen Personen, die ich beim ersten Hören geknüpft habe, ist es ein wirklich gutes Buch und ich freue mich auf den nächsten Teil.
An Oliver Siebeck habe ich mich auch gewöhnt, habe danach sogar die anderen Bücher, die ich seinetwegen aussortiert habe (Das Erbe der Elfen etc) noch einmal versucht. Chancenlos, ich kann das nicht hören, es tut mir leid. Er liest nicht schlecht, jedoch ist jeder Satz theatralisch, übermäßig betont, ohne auf den Inhalt Bezug zu nehmen. An keiner Stelle hört man an seiner Stimme, welcher Held gerade spricht. Schade.
Lesen Sie weiter...

- Bella&Co

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 20.04.2017
  • Verlag: Audible Studios