Schatten über Elantel (Mistborn 5)

  • von Brandon Sanderson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • 14 Std. 13 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Stadt Elantel ist eine Metropole in Zeiten des Umbruchs, beherrscht von Technik, Magie - und dem Recht der Gesetzlosen. Hier stoßen Wax, Wayne und ihre Gefährtin Marasi auf eine dunkle Verschwörung, die ganz Elantel erschüttern kann. Und die Verbündeten machen sich daran, den Fall auf ihre ganz eigene Weise zu lösen...

In "Schatten über Elantel", dem fünften Teil aus der Welt der Nebelgeborenen, begeistert Brandon Sanderson erneut mit der hochexplosiven Mischung aus High Fantasy, Western und feinem Humor, die seine Fans lieben. Nach Jäger der Nacht ist es das zweite Abenteuer für Wax und Wayne!

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Das Buch hält, was der Titel verspricht

Mit Begeisterung habe ich festgestellt, dass endlich der 5. Teil veröffentlicht wurde und ich wurde nicht enttäuscht. Wie der Titel schon sagt, legen sich Schatten über Elantel. Die Geschichte ist um einiges tiefgründiger und düsterer als der 4. Teil und ich erkannte einige Parallelen zwischen diesem Buch und dem 2. Buch der Reihe, in der die Stadt sich ebenfalls im Umbruch befand. Die Bevölkerung ist zunehmend unzufrieden und geht auf die Straßen, der Adel, der die Stadt beherrscht, ist korrupt wie nie und beutet die Arbeiter aus. Die Spannungen sind deutlich zu spüren und man fiebert die ganze Zeit mit, ob es zu einer großen Explosion kommt oder sich alles doch noch irgendwie beruhigt.
Hinzu kommt, dass sich natürlich die, die Elantel stürzen wollen, diese Umstände zunutze machen wollen und in all dem Chaos versuchen Wax und Wayne durch die gesponnenen Intrigen durchzusteigen, die viel weiter zurückreichen und größere Auswirkungen haben, als ihnen am Anfang überhaupt bewusst ist.

Doch man trifft abermals auf einen alten Bekannten, der einen glatt ein bisschen sentimental an die ersten drei Teile denken lässt, die man unbedingt kennen sollte, um all die Anspielungen zu verstehen. Ansonsten hat man nur einen halben Hörgenuss. Außerdem erfährt man mehr über Wax und Wayne und welche Bürden beide mit sich herum tragen, beide auf ihre Weise. Genauso bekommt man einen guten Einblick in den Einträchtigen und welche Last auf seinen Schultern ruht.

Aber auch der Humor kommt nicht zur kurz! Unnachahmlich versteht es Sanderson, mit lockeren Dialogen und Wortwitz die eher düstere Atmosphäre des Buches immer wieder aufzulockern. Das Zusammenspiel von Wax und Wayne zeigt, wie sehr die beiden ein eingespieltes Team sind und die Kämpfe mit Allomanti und Ferrochemie, gekrönt mit einer Brise guten alten Western-Styles lassen einen mitfiebern und die 14 Stunden wie im Flug vergehen.

Über Detlef Bierstedt muss ich nichts sagen, er liest hervorragend wie immer, sowohl Frauen als auch Männer und Waynes Akzente scheinen abermals keinerlei Problem für ihn zu sein. 5 Sterne!

Zum Schluss sei nur noch eines gesagt: Für Fans der Reihe ein Muss!
Und allein für das Gespräch von Wax mit dem Einträchtigen lohnt sich das Buch allemal!
Lesen Sie weiter...

- Katja

Kommt leider nicht an die erste Trilogie heran

Der Anfang dieses zweiten Teils ist recht langatmig, bis etwas geschieht. Vom Gefühl ist der Sprecher monotoner als früher, was aber auch an der Story liegen kann. Zum Ende hin steigt die Spannung spürbar, aber das Mitfiebern ist bei weitem nicht so stark, wie in der ersten Trilogie.
Lesen Sie weiter...

- Amazon-Kunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 20.03.2017
  • Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH