Sturmklänge

  • von Brandon Sanderson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • 25 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Hallandren ist ein geheimnisvoller, mächtiger Ort. Seine Macht beruht auf den magischen Kräften des Atems und der Farben, und sein Geheimnis sprengt die Grenzen des Todes - denn die gefallenen Helden der Welt kehren in Hallandren als Unsterbliche zurück. Doch einer dieser Unsterblichen verfolgt ganz eigene, alles verändernde Pläne... Das neue Meisterwerk von Fantasy-Star Brandon Sanderson.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Der schlechteste Sanderson bisher

Habe mich von den negativen Bewertungen nicht beeinflussen lassen wollen, da mir das schon bei vielen Titeln so ergangen ist, dass es schlechte Bewertungen durch Fans anderer Werke des gleichen Autors gibt und mir die Geschichen trotzdem gefallen. Ich habe auch wirklich versucht, mich auf das Buch einzulassen. Aber am Ende bin ich nicht wirklich überzeugt. Ich habe 3 Sterne vergeben, da das Buch ganz ok ist. Gemessen an den übrigen Werken Sanderson ist es aber mit Abstand das schlechteste.

Sanderson schafft auch hier eine Welt die nicht einfach 0815 Standard ist und mir ihr wieder ein komplett neues Magiesystem. Allerdings hat mich persönlich das System nicht so richtig abholen können. Es ist innovativ aber wirkt nie so richtig cool und mächtig.

Auch kommt das Buch nie so richtig in Fahrt. Der Prolog bleibt auf lange Zeit die einzige Stelle, an der das Buch soetwas wie Dynamik entwickelt. Danach kommt ganz viel "Blabla". Es wiederholt sich sehr viel. Gerade die Passagen mit Lichtsang haben mich zwischendurch ziemlich gelangweilt.

Auch der Showdown am Ende ist irgendwie nicht so wirklich packend.

Das Problem ist meiner Meinung nach aber auch, dass es niemals einen absoluten Bösewicht gibt, sondern alle, die unmoralisch handeln irgendwie eine Entschuldigung dafür haben, die man auch annähnernd nachvollziehen kann.

Die Positiven Aspekte sind, dass das Buch viele Wendungen hat und nicht ist, wie es scheint. Auch wenn man im letzten Drittel meint, dass man jetzt alles durchschaut hat, kommt es doch wieder anders.

Mich hat die Geschichte um die Zurückgekehrten bei der Stange gehalten, weil ich bis zum Schluss neugierig auf die Zusammenhänge war. Aber aufgelöst wird die Sache nicht oder nur ziemlich vage. Und irgendwie hat Sanderson sich dann auch noch ein kleines Türchen für eine Fortsetzung offen gelassen.

Ich hoffe nur, dass er sich nicht in allzu naher Zukunft an eine mögliche Fortsetzung macht. Vielmehr freue ich mich auf den nächste Teil der Sturmlichtchroniken.

Wer Sanderson noch nicht kennt, dem sei Elantris, Die Sturmlichtchroniken und die Mistborn Serie empfohlen. Aber dieses Werk spiegelt nicht sein wahres Können wieder und ist nur ein mittelmäßiger Zeitvertreib.

Lesen Sie weiter...

- Alexander

Super

Ich versteh die schlechten Rezessionen gar nicht. Die hatten mich erst vom Kauf abgehalten. Ich finde die Geschichte gut, typisch Sanderson! Das Buch geht eben eher in die Richtung von Elantris mit langer Geschichte zunächst ohne viele Kämpfe. Ich finde es toll wie der Schriftsteller immer neue Welten und mysterien erfindet. Einziger Kritikpunkt: das Wort "Hauche" verursacht echt Ohrenleiden ;)
Lesen Sie weiter...

- Guy Delaporte

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 02.05.2013
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland