Inhaltsangabe

Unserem Freund, Chiefinspektor Tanner, war es gelungen einen sadistischen vierfachen Frauenmörder zu stellen und ihn vor Gericht zu stellen, wo er verurteilt wurde und bis zu seinem Lebensende in der Psychiatrie einsitzen würde. Für die Menschen war es Buße genug. Nicht aber für die Geister oder Seelen der toten Frauen. Sie wollten Rache und machten Tanner zu ihrem Spielball...
©2011 Lübbe Audio (P)2011 Lübbe Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 2,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 2,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
1 out of 5 stars
Von Torsten Am hilfreichsten 01.04.2013

Leider nicht gut gelesen

Ich würde mir die Story gern weiter anhören , leider ist das Hörbuch schrecklich gelesen.
Der Sprecher hastet durch den Text. Nach 30 Min zuhören nervt es so stark, das ich nicht weiter hören möchte
Schade :(

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
2 out of 5 stars
Von Heike Wegner Am hilfreichsten 18.03.2011

Kann leider nicht überzeugen

In dieser Folge steht Chiefinspector Tanner im Mittelpunkt, der sicherlich einer der interessanten Nebencharaktere im Sinclair-Universum ist. Deshalb werden sich Fans darüber freuen, dass wir mehr über Tanner und auch dessen Privatleben erfahren.

Leider hilft das nicht über den Fall hinweg. Dadurch das Tanner so stark im Vordergrund steht, verkommen John Sinclair und Suko zu Statisten, die absolut hilflos die Handlung verfolgen müssen.

Das Ende ist zudem arg konstruiert und wirkt aus der Not heraus geboren. Das gilt teilweise aber auch für die Handlung. So kann John sein Kreuz in 1701 erstmalig gegen Menschen einsetzen, hier jedoch nicht gegen rachsüchtige Geister. Genauso kann man sich fragen, wieso Suko nicht seinen Stab in den finalen Minuten benutzt.

Trotzdem wieder toll von Carsten Wilhelm vorgetragen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen