The Stand

  • von Stephen King
  • Sprecher: David Nathan
  • 54 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebender die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, die Verkörperung des absolut Bösen. In der Wüste von Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit. "The Stand", Stephen Kings Vision vom letzten Gefecht zwischen Gut und Böse, war bislang nur in einer stark gekürzten Version zugänglich. Die hier veröffentlichte Urfassung zeigt die Größe seines apokalyptischen Entwurfs. Manche nennen diesen Roman sein Meisterwerk!

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Kings Apokalypse: Gut oder böse - auf welcher Seite stehst Du?Mit "The Stand" hat Stephen King einmal mehr bewiesen, dass er der Meister des Thrillers ist. Seine Geschichte spielt in einem Amerika, das nach dem Ausbruch eines tödlichen Virus nahezu entvölkert ist. Die wenigen Überlebenden werden durch Träume in zwei Richtungen gelenkt: entweder zu der 108-Jährigen Abigail Freemantle in Nebraska oder zu dem "Dunklen Mann" nach Las Vegas. Es entstehen zwei Lager: Gut und Böse, die am Ende in einem apokalyptischen Gefecht um das Schicksal der Menschheit aufeinandertreffen.
"The Stand" gehört zu Kings umfangreichsten Werken. Dem Sprecher David Nathan ist es zu verdanken, dass während der mehr als 54 Stunden Spieldauer des Hörbuchs keine Längen entstehen. Ihm gelingt es, die einzelnen Personen und ihre inneren Konflikte eindringlich darzustellen. Seine tiefe, abgeklärt klingende Stimme nimmt den Hörer mit auf die Straßen einer zerstörten Zivilisation und steigert die Spannung unaufhörlich - bis zum furiosen Finale.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gigantisch

Ich bin noch mittendrin, aber ich befürchte jetzt schon, dass es viel zu schnell vorbei sein wird. King in Bestform. 'The Stand' ist ein unglaubliches Buch. Stephen King hat eine berindruckende Art zu erzählen, die wirklich Bilder im Kopf entstehen lässt. Und am besten kommt das in seinen Epen wie 'ES', 'Die Arena' oder eben 'The Stand' zur Geltung.
Zusammen mit David Nathan - der mir übrigens auch gern das Telefonbuch von Bochum vorlesen könnte - ist das einfach eine unschlagbare Kombi.
Ein Vor-Rezensist hat bemängelt, Nathan würde 'nur vorlesen und kein Hörspielerlebnis' aus dem Buch machen. Dazu möchte ich nur sagen, dass King meiner Meinung nach nur in der Form des Geschichten-Erzählens wirklich zur Geltung kommt. Denn genau das ist er: ein Geschichtenerzähler par excellence.
Ich gebe gern 5 von 5 Sternen für die Romanvorlage und nochmal 5 von 5 Sternen für die gigantische Sprecherleistung.
Und ein großes Dankeschön an Audible und David Nathan, für die vielen tollen Hörbuchmomente.
Lesen Sie weiter...

- britta2002

Stephen King: The Stand

Zur Erklärung: Ich bin 85 Jahre alt und King-Fan und besitz wohl alles, was er geschrieben hat. Mein Interessengebiet beschränkkt sich nicht auf Unterhaltungs-
Literatung. In meiner Sammlung findet sich Umberto Eco, Freud, C.G. Jung, Steiner
und Unterhalltungsliteratur von Wallace bis Eschbach.
Als etwa 1990 Stephen Kings "The Stand" erschien, kaufte ich Ihn sofort und da
ich der Typ Leser bin, der Bücher, die in ansprechen, nicht nur einmal liest,
ist auch The Stand duch mehrfaches Lesen in meinem Gedächtnis gespeichert.
Gerade deshalb hab ich mir das Hörbuch , gelesen von David Nathan, gekauft und
bereue es nicht. Denn Nathan ist ein Künstler, der es mit seiner Stimme schafft,
das Buch auf neue Art lebendig werde zu lassen, die mein Bild von dem Geschehen
aufs Beste ergänzt und es auf neue Art lebendig werden zu lassen. Dafür danke ich ihm sehr! Über den Inhalt wil ich nichts sagen, denn schon der Klappentext gibt bei
dem Versuch, über 1000 Seiten dichtes Geschehen zusammenzufassen, einen
guten Hinweis. Mein Wunsch: Kaufen und HÖREN!

,
Lesen Sie weiter...

- Werner

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.05.2012
  • Verlag: Lübbe Audio