Tir na nog

  • von Sean O'Connell
  • Sprecher: Christian Hanreich
  • 11 Std. 59 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Meister Aki und sein junger Schüler Cornelis begeben sich auf die Suche nach den letzten Geheimnissen der Welt. Sie treffen auf kleine schwarze Puppen, die den Verstand ihrer Wirte beherrschen, auf Metamorphen, die die Gestalt ihrer Opfer annehmen, auf eine furchtbare Kreatur sowie auf eine Gruppe Unsterblicher, die vor dem Untergang der Erde Zuflucht am ungewöhnlichsten Ort des Universums gefunden hat: auf der geheimnisvollen Insel Tír na nÓg.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hat mich nicht beeindruckt

Würden Sie sich wieder etwas von Sean O'Connell anhören?

Versuchen könnte man es, allerdings müsste die Story dann interessanter sein. Wenn es mich auch das nächste Mal nicht nach spätestens einer Stunde im Bann hat, würde ich es abbrechen


Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

Irgendwie hat er es leider geschafft die Spannung nochmals zu vermindern. Mir war es zu monoton dagebracht.


Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Enttäuschung trifft es. Der Titel klang mysteriös und auch die Beschreibung war sehr ansprechend. Dazu wollte ich mal einem Hörbuch eine Chance geben, dass vor mir nur eine Rezendion hatte... Leider fand ich es viel zu langatmig, hat mich nicht abgeholt und die Charaktere haben auch nicht sonderlich viel Bindung zu mir aufgebaut. Irgendwie konnte ich mit keinem mitfühlen und habe es nur so runterreden lassen ohne mich 100% damit zu beschäftigen..


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Geschichte endet irgendwo mitten in der Handlung... Bisher kien 2. Teil als Hörbuch vorhanden.

Lesen Sie weiter...

- BrokenLullaby

Ein halbes Buch

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Gut erzählte Geschichte, sehr bildhaft.


Was hätte Sean O'Connell anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

Mehrere Zeitfäden, die sprecherisch kaum abgegrenzt werden. Das macht das Hörbuch sehr komplex, wenig geeignet, wenn man etwas nebenbei macht.


Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Die nichtmenschlichen Figuren in einem postapokalyptischen Szenario sind wirklich plastisch gezeichnet und etwas Besonderes.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Enttäuschend, dass das Hörbuch kein richtiges Ende hat - gibt es einen zweiten Teil? Das wäre vielleicht der Erwähnung wert gewesen...

Lesen Sie weiter...

- Mayer, Dirk

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 13.12.2013
  • Verlag: Action Verlag