Toller Dampf voraus : Scheibenwelt

  • von Terry Pratchett
  • Sprecher: Jens Wawrczeck
  • Serie: Scheibenwelt
  • 16 Std. 25 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Ankh-Morpork, die größte Stadt der Scheibenwelt, war schon immer ein Hexenkessel - andernorts floss das Leben eher gemütlich dahin. Das soll sich ändern: Dank des Erfindungsreichtums eines jungen Ingenieurs hält die Dampflokomotive Einzug. Bald wird überall fleißig am Schienennetz gebaut. Doch nicht jedermann weiß den rollenden Fortschritt zu schätzen: Eine radikal konservative Splittergruppe von Zwergen nutzt das Feuerross, um der herrschenden Schicht mächtig Dampf zu machen...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Der Abschied

Der letzte Band der Scheibenwelt. Sir Terry ist nicht mehr bei uns und die Welt ist ohne sein Licht dunkler geworden. Dennoch hat er sich mit diesem Buch noch von der Scheibenwelt verabschiedet. Durch seine Krankheit hat sich selbstverständlich auch sein Schreibstil verändert. Aber er hat allen lieb gewonnenen Figuren seines Universums noch einen Gruß zugerufen.
Warum ich überhaupt eine Rezension schreibe liegt an der unsäglichen Übersetzung. Eigentlich wollte ich mich zu Jung-Übersetzungen gar nicht mehr äußern, da ich meine Meinung bei "Einfach Göttlich" schon geschrieben habe. Da dachte ich allerdings noch, dass es Geschmacksache sei. Bei diesem Buch frage ich mich aber nun allen Ernstes ob Herr Jung das Buch wenigstens einmal im Zusammenhang gelesen hat, oder ob er nur Absatzweise übersetzt. Es hört sich zumindest so an. Auch scheint nicht ein Lektor nach der Übersetzungsarbeit noch mal einen Blick in das Buch zu werfen. Jedenfalls kann ich es mir anders nicht erklären wenn jemand "Sarge" mit "Feld" als Abkürzung für Feldwebel übersetzt. Hier auch meine Frage an Herrn Wawrczeck: Hat es Ihnen beim Lesen dieses Unsinns nicht alle Fußnägel aufgerollt? Ich hab natürlich keine Ahnung wie viel Einfluss man als Sprecher hat, aber jedesmal wenn Nobby "Feld" gesagt hat, bin ich fast die Wände hoch. Ich hab jetzt schon Albträume, wenn ich an eine Neu-Übersetzung von Weibsregiment denke. Auch begreife ich nicht warum der Spitzname von Adora Belle auf einmal mit "Spackes" übersetzt wird! Was soll der Blödsinn? Namen müssen übersetzt werden, wenn der Wortwitz sonst nicht ersichtlich ist. Vimes wird zu Mumm und Moist wird zu Feucht. Aber Spike benötigt ganz sicher keine Erklärung.
Da bleibt mir wirklich nichts anderes übrig als meine Englischkenntnisse aufzufrischen und das Ganze noch mal im Original zu kaufen.
Lesen Sie weiter...

- broeselbacke

Ganz nett

Definitiv kein überragender pratchett. Aber meiner Meinung nach wird das Buch durch den Sprecher auch nicht gerade besser. Ich weiß nicht, warum dieser Sprecher jetzt bei allen neuen pratchett-hörbüchern genommen wird. Alle Stimmen klingen sehr sehr ähnlich. Ich finde ihn wirklich nicht gut.
Lesen Sie weiter...

- Amazon Kunde

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 03.11.2014
  • Verlag: Der Hörverlag