Westeros

  • von George R. R. Martin, Elio M. Garcia Jr., Linda Antonsson
  • Sprecher: Reinhard Kuhnert
  • 20 Std. 32 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die vollständige Chronik der Welt von Eis und Feuer!

Um eine fantastische Welt lebendig erscheinen zu lassen, benötigt sie eine Vergangenheit. Daher erschuf Bestsellerautor George R. R. Martin den fiktiven Kontinent Westeros, auf dem sein Meisterwerk "Das Lied von Eis und Feuer - Game of Thrones" spielt, in jahrelanger Detailarbeit. Das Hörbuch präsentiert erstmals die Geschichte von Westeros - beginnend in der Zeit, in der die ersten Menschen den Kontinent betraten, über die Ankunft von Aegon dem Eroberer und seinen Drachen bis zu Robert Baratheons Rebellion gegen den wahnsinnigen König Aerys II. Targaryen. Damit ist "Westeros - Die Welt von Eis und Feuer" der wahre Prolog der erfolgreichsten Fantasyserie unserer Zeit.

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Eine (nicht ganz) kurze Geschichte von Westeros - neues Futter für die Fans!Was passierte, als Aegon der Eroberer seine Drachen auf Westeros losließ? Wie war das mit den ersten Menschen? Und wie zum Henker ist Robert Baratheon auf dem Eisernen Thron gelandet? In seinem Fantasy-Epos "Game of Thrones" reißt George R.R. Martin die reiche Historie seiner Welt lediglich an. In "Westeros. Die Welt von Eis und Feuer - Game of Thrones" können Sie endlich der ganzen Geschichte nachgehen und sich die Wartezeit auf die nächste Ausgabe der Jahrhundert-Saga verkürzen.
Reinhard Kuhnert ist ein versierter Sprecher mit dem passenden Timbre und erfahren in der reichen Figuren- und Handlungsvielfalt des Epos. Auch in "Westeros. Die Welt von Eis und Feuer - Game of Thrones" haben es sich Martin und die Co-Autoren Elio M. Garcia Jr. und Linda Antonsson nicht nehmen lassen, das Rollen- und Handlungsrepertoire dicht auszustatten.
Dieses ungekürzte Hörbuch ist für Fans ein absolutes Muss!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Für Fans der Serie ein Muss

Die Geschichte, sowie klassische Sagen und Legenden aus Westeros, neu interpretiert und kommentiert – nicht von Gustav Schwab, sondern von George R. R. Martin, Elio M. Garcia Jr. und Linda Antonsson.

Braucht man nicht wirklich. Das Lied von Eis und Feuer wird dadurch nicht spannender und es werden auch kaum die unter den Nägeln brennenden Geheimnisse aufgedeckt, aber Spaß macht es trotzdem. Sogar eine ganze Menge, jedenfalls nach dem, was ich bislang gehört habe. Natürlich habe ich das Hörbuch noch nicht durch. Aber schon in den ersten Stunden erfährt man viele interessante Geschichten und Geschichtchen, mit denen man sich die Wartezeit auf den hoffentlich bald erscheinenden Folgeband verkürzen kann. Von daher: Top!

Was in dem Buch von dem Meister selbst oder was von seinen Co-Autoren stammt, ist für mich nicht erkennbar. Im Kontext des Buches spielt das aber auch keine große Rolle, da es sich ja um Aufzeichnungen aus mehreren Tausend Jahren Geschichte handelt. Passt also.

Reinhard Kuhnert liest - wie immer - einfach toll. Im Gegensatz zu den normalen Romanbüchern erspart dieses Hörbuch aber leider nicht den Kauf der gebundenen Ausgabe. Da kann Kuhnert noch so großartig lesen, von dem reich bebilderten Buch, das ja auch als Bildband angepriesen wird, kann er halt nur den Text zu Gehör bringen. Leider – und dafür gibt es einen Stern weniger – ist dem Hörbuch kein PDF beigefügt. Verzichten will ich auf das Hörbuch aber trotzdem nicht. Ohne Kuhnert würde mir in der Games of Thrones Welt da doch etwas fehlen.

Mein Fazit: Wer „Das Lied von Eis und Feuer“ mag und die Geschichte hinter der Geschichte kennenlernen will, sollte unbedingt zugreifen. Das Buch (leider habe ich es noch nicht) kann dieses Hörbuch nicht ersetzen. Die hervorragende Lesung von Reinhard Kuhnert macht aber auch das Hörbuch als zusätzlichen Kauf empfehlenswert. Wer auf die Illustrationen verzichten kann, ist auch mit dem Hörbuch alleine gut unterhalten.
Lesen Sie weiter...

- Saarpirat

Geschmackssache

Wer eine spannende Story wie in den einzelnen Folgen des Lieds von Eis und Feuer erwartet, wird herb enttäuscht werden. Dieser Titel ist eine spannungslose Aufzählung historischer Daten. Manches mag dabei noch recht interessant sein und die Story ein wenig unterfüttern, aber das Ganze ist derart langatmig, dass ich jetzt noch vor der Hälfte aufgegeben habe. Das ist nur was für Hardcorehörer, die auch bei der Lesung aus dem Ikea-Katalog nicht einschlafen.
Lesen Sie weiter...

- Michael

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 16.03.2015
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland