Inhaltsangabe

Lange mussten die Fans ausharren, doch das Warten hat sich gelohnt. Wolfsmond, der fünfte Band des monumentalen Romanwerks "Der Dunkle Turm" hält alles, was man von einem großen Opus erwarten kann... Fantasy, Horror, Science-Fiction, Western, Thriller, Abenteuergeschichte und Liebesroman verschmelzen zu einem packenden Lesevergnügen, das Lust auf die beiden abschließenden Werke des Zyklus macht.
(c) und (p) 2006 Random House Audio, Deutschland, aus dem Amerikanischen von Wulf Bergner.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 34,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 34,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Geheimnisvoll und alles versprechend, Stephen Kings Hauptwerk ist vollendet.
--Frankfurter Allgemeine Zeitung Dieser Zyklus wird den Herrn der Ringe noch übertreffen.
--Kirkus Reviews
Der Dunkle Turm ist das wichtigste Werk meines Lebens.
--Stephen King
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von Peter Am hilfreichsten 11.08.2007

Wer ist Vittorio Alfieri?

Der Dunkle Turm als Hörbuch. Das nach eigener Angabe 'größte Werk seines Lebens' (Stephen King) wird auch als Hörbuch umgesetzt.
Im Nachwort zum vierten Teil der amerikanischen Ausgabe weist King sogar auf die Qualität der Umsetzung des amerikanischen Sprechers hin.
Wie unterscheidet sich da doch die deutsche Variante.
Herr Alfieri liest die Geschichte in akzentfreiem Deutsch vor (Blumenpflücken während des Hörens verboten). Nur, hat den keiner vorher geklärt, dass auch englische Textpassagen gelesen werden müssen? 'Wiss än ak-zent off se tschörmän rihder' gelesene Textpassagen verleiden den Hörgenuss an dieser Produktion erheblich.
Dazu kommt die teilweise schlampige technische Umsetzung. Teile des Textes werden in den Dateien gedoppelt. Kapitel sind vertauscht (Gilt nicht für jeden der Teile der Produktion - bei Kenntnis wurden durch audible auch Überarbeitungen der fehlerhaften Teile zur Verfügung gestellt - schade ist es trotzdem).
Selbst bei Kenntnis der Geschichte - durch eigenes Lesen im Vorwege - fällt es einem nicht leicht hier dramaturgische Elemente des Autors von der schlechten Produktion zu unterscheiden.
Dann die völlig unsachgemäße Aufteilung der Dateien in Kapitel. Es hat den Anschein, dass noch einige Kapitelmarken sinnentleert gesetzt wurden.

Gerade weil diese Erzählung Kings in vielen Elementen von seinen anderen Werken abweicht ist es schade das die technischen und personellen Hürden hier den unvoreingenommenen Genuss schmälern.

Fazit: Gute Geschichte - Sprecherauswahl nicht sachgerecht - Technische Darbietung mangelhaft.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

26 von 34 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von bilderali Am hilfreichsten 07.10.2007

Erflehe Eure Verzeihung, Seih!

Dem Vorrezensenten kann ich nicht zustimmen. Der Sprecher, Vittorio Alfieri, hat aus meiner Sicht mit dem dunklen Turm Zyklus eine sprecherische Glanzleistung vollbracht. Gerade die, auf das Erste Hören, melancholisch, gleichmütige Erzählweise, entwickelt im Laufe des Buches eine ungeheure Kraft. Alle Charaktere (und das sind ziemlich viele!!) sind klar voneinander unterscheidbar und erhalten im Verlauf der Geschichte nicht nur eine beschriebene, sondern auch gehörte Persönlichkeit. Die kühle Distanz von Alfieris Stimme, entspricht m. E. vollkommen dem, was King als Vorbild für den dunklen Turm benannt hat: Die Clint Eastwood - Western (Blooonder!!!).
Wer sich auf den Rythmus des Sprechers einläßt, erhält lange Tage und angenehme Nächte und was will man der Turm Gemeinde sonst wünschen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

13 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen