Zwischenstopp: Dunkle Geschichten

  • von Jana Oltersdorff
  • Sprecher: Lisa Boos, Florian Hoffmann, Anna Luise Kiss, Katharina Koschny, Sebastian Stielke, Mike Götze
  • 4 Std. 0 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

S-Bahnen, die aus unerfindlichen Gründen irgendwo im Nirgendwo halten. Frauen, die sich mit ihren seltsam verwandelten Ehemännern konfrontiert sehen. Leere Bücher, die sich plötzlich wie von Geisterhand füllen und merkwürdige Botschaften enthalten. Autopannen, die zu unheimlichen Begegnungen führen. Gartenpforten, die man besser niemals geöffnet hätte. Cocktails, die nur so gut schmecken, weil der Barkeeper ihnen eine sehr spezielle Zutat beimischt. Zeitreisen, die angetreten werden müssen, weil sie bereits stattgefunden haben. Treppen, die nirgendwohin führen - auf den ersten Blick. Und eigenartige Hinweisschilder am Highway, denen man vielleicht doch nicht hätte folgen sollen.

Diese Sammlung von mysteriösen, manchmal amüsanten, oft einfach unheimlichen Kurzgeschichten erzählt, was passiert, wenn man nicht aufpasst, wenn man die Warnhinweise ignoriert, wenn die Neugier über die Vorsicht siegt, wenn man einen Weg einschlägt, ohne auch nur zu ahnen, was an seinem Ende lauert.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Recht Kurzweilig aber nicht Überragend

Ich würde die Geschichten dem Mystery-Genre zuordnen, mich erinnern sie ein wenig an die "Geschichten aus der Twilight-Zone". Insgesamt sind alle Geschichten in Verlauf und Ende sehr vorhersehbar und ich muss leider sagen das man in den meisten Fällen mehr daraus hätrte machen können. Dennoch sind die Geschichten recht unterhaltsam, die Sprecher haben Talent, angenehme Stimmen und der geringe Preis ist für 4 Stunden Hörerlebnis auch ok.
Lesen Sie weiter...

- Kaine666

Bestes Höbuch seit langem

Endlich mal wieder ein spannendes Hörbuch. Die Geschichten orientieren sich an der Realität und sind nicht so weit her geholt wie beispielsweise die von H.P. Lovecraft. Dabei sind die meisten von ihnen sehr spannend und lassen einen mitunter nachdenklich zurück. Sehr zu empfehlen !!
Lesen Sie weiter...

- Regine Kramer

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 20.01.2017
  • Verlag: Hörbuchmanufaktur Berlin