Inhaltsangabe

The best of the golden age crime writers, praised by all the top modern writers in the field including P. D. James and Ruth Rendell, Dorothy L. Sayers created the immortal Lord Peter Wimsey. His eighth appearance takes him to an artists' colony (based on a real one) in Scotland during the 1920s.
Lord Peter Wimsey could imagine the artist stepping back, the stagger, the fall down to where the pointed rocks grinned like teeth.
But was it an accident or murder? Six members of the close-knit Galloway artists' colony do not regret Campbell's death.
Five of them are red herrings.
©1931 Trustees of Anthony Fleming (deceased) (P)2015 Hachette Audio
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 28,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 28,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

"She combined literary prose with powerful suspense, and it takes a rare talent to achieve that. A truly great storyteller." (Minette Walters)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
4 out of 5 stars
Von FMü Am hilfreichsten 20.03.2017

Sehr detaillierte Recherche-Detektiv-Story

Wimsey ermittelt in einem Mordfall. Relativ wenig eigentliche Handlung. Es wird hauptsächlich die Recherche und die Alibis der Verdächtigen erzählt. Die Geschichte spielt in Schottland und der Sprecher gibt die Dialekte sehr gut wieder was die Erzählung lebendig macht.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen