Das Leben im Großen Jenseits

  • von Lars Wrobbel, Victor A. Segno
  • Sprecher: Frank Hilsamer
  • 1 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Existiert ein Leben jenseits aller Grenzen? Victor Segno versucht dieser Frage mithilfe einer persönlichen Erfahrung auf den Grund zu gehen. Dabei erhält er eine Antwort die ganz anders ist, als er erwartet hatte.
Eine der großen Fragen im Leben ist: Was passiert mit uns, wenn wir sterben? Werden wir vielleicht als Tiere wiedergeboren? Setzt unsere Seele ihr Leben in einem neuen Körper fort? Oder ist vielleicht alles zu Ende wenn wir sterben? Ich denke ich spreche für jeden, wenn ich sage, dass diese Vorstellung sehr befremdlich ist. Kann unser Leben nach dem körperlichen Tod wirklich einfach so zu Ende sein? Ich kann es mir nicht vorstellen. Und ich bin mir sicher, jeder von uns hat sich schon mit dieser Frage beschäftigt. Die Situationen, warum wir das taten, waren dabei vermutlich ganz unterschiedlich:



Eine dir nahestehende Person ist gestorben
Du hattest Vorahnungen, bevor Menschen tatsächlich starben
Du warst selbst dem Tode nahe oder dir ging es sehr schlecht
Du hattest merkwürdige Träume, in denen verstorbene Personen mit dir redeten
Du hattest das Gefühl, es sei jemand in der Nähe, obwohl der Raum leer war

All das sind nur kleine Momente in unserem Leben, aber sie regen zum Nachdenken an. Vor allem die, die uns mysteriös vorkommen, fesseln uns regelrecht. Und dennoch geben sie uns meist die Sicherheit, dass da mehr sein muss als nur der simple Tod. Wir wollen nicht glauben, dass all das zu Ende ist nach einem so kurzen Leben und wissen auch instinktiv, dass das nicht so ist.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Interessante Ansicht

Was hat Ihnen am meisten an Das Leben im Großen Jenseits gefallen? Was am wenigsten?

Segno beruft sich auf seinen verstorbenen Freund, der Ihn nach 10 Jahren über das Leben nach dem Tod berichtet. Er gäbe 12 Planeten (jede hat eine höhere Stufe), wo die vestorbenen hinkommen. Die Erde ist eine Art Straf/Lernplanet, wo die Leute, die sich gegen die göttliche Ordnung verstossen haben, verbannt werden. Wenn Sie die Lektion gelernt haben, dürfen sie auf einer der 12 Planeten. Wenig gefallen, die Planeten/Sektoren sind sehr ähnlich aufgebaut der "Astrologie". Die Leute haben entsprechend den Planeten bestimmte Charakteren.


Wie haben Sie auf das Ende des Hörbuchs reagiert? (ohne dabei natürlich zu viel zu verraten!)

Interessiert an diesem neuen Ansatz aber auch sehr skeptisch. Ich habe schon einiges gehört. Dies in dieser Form noch nie.


Hat Ihnen Frank Hilsamer an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Die Hinweise, man solle sich auf die Botschaft konzentrieren.


Könnten Sie sich Das Leben im Großen Jenseits als Film oder TV-Serie vorstellen? Welche Stars sollten unbedingt mitspielen?

Ja.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Menschen, die an Astrologie glauben können vielleicht mit dem Hörbuch viel anfangen. Es hat viele Analogien.

Lesen Sie weiter...

- Marioca

Ich bin wütend...

Der Tod und was dann wohl folgen mag beschäftigt mich aktuell sehr eindringlich,sodass ich auf meiner Suche nach Antworten mir dieses Hörbuch gekauft habe.Nachdem ich es nun von Anfang bis Ende angehört habe,stelle ich meinerseits folgenden emotionalen Zustand fest - Wut!Meine Wut ist entstanden,da ich den Inhalt dieses Buches als subjektive Be-und vor allem Verurteilung unseres WUNDERSCHÖNEN Planeten namens Erde und aller hierauf lebenden Menschen wahrnehme.Und das auch noch hierarchisch reglementiert anhand unseres eigenen Geburtstages...echt jetzt,liebe Herrn Autoren?!?Die Idee Menschen motivieren zu wollen "bessere Menschen" zu werden indem man erstmal jeden einzelnen als Sünder und Verstoßenen,zur Bestrafung hier lebend erklärt ist meiner Meinung nach vollkommen absurd!!!
Des Weiteren war auch zu Beginn die Erklärung des gesamten Themas "Seelen" absolut kontrovers zu meinen persönlichen Erfahrungen und Kenntnissen.

Alles in allem das mit Abstand schlechteste (Hör-)Buch meines Lebens.
Lesen Sie weiter...

- Svalina

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 22.02.2017
  • Verlag: Lars Wrobbel