Der Dalai Lama - zwischen Gebet und Gewalt

  • von Stefan Hackenberg
  • Sprecher: Karlheinz Tafel, Simon Roden
  • 0 Std. 57 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Erhalten Sie Einblicke in die Welt des Buddhismus und des Dalai Lama. Erfahren Sie alles über die friedfertige Religion, die poltischen Konflikte in Tibet und den 14. Dalai Lama. Sein Lächeln ist sei Markenzeichen und Teil seiner Philosophie. "Das Wichtigste an unserem Leben ist die Fröhlichkeit", sagte er einst. Unbeirrbar setzt er auf den Weg der Gewaltlosigkeit, trotz der Besetzung Tibets durch China. Vertrieben von Krieg und Gewalt, erklärt er die Welt zu seiner Heimat. Und obwohl ihn keine westliche Regierung als Staatsoberhaupt anerkennt, ist er ein häufiger Gast an den Regierungstischen der Welt.
Wer ist der Dalai Lama? Wie wurde er das Oberhaupt der Tibeter? Warum ist er auf der ganzen Welt ein gern gesehener Gast, nur in seiner Heimat nicht? Warum fürchtet eine Großmacht wie China sich vor einem Mönch?
In rund 60 Minuten bringt die Audio-Produktion "Als Mönch macht man sich früh auf den Weg - Der Dalai Lama - Zwischen Gebet und Gewalt" den Menschen Dalai Lama, seine öffentliche Person und seine Heimat Tibet dem westlichen Hörer näher.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 12.09.2013
  • Verlag: NAVARRA Verlagsgesellschaft mbH