Die Katze des Dalai Lama

  • von David Michie
  • Sprecher: Ursula Berlinghof
  • 7 Std. 29 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Buddhistische Weisheit auf sanften Pfoten:

Sympathischer Protagonist dieses Romans ist eine junge Himalaya-Katze, die im Laufe der Geschichte eine persönliche Wandlung erfährt. Als Straßenkatze wird sie von einem Mitarbeiter des Dalai Lama gerettet und erlebt hinter den Klostermauern in Dharamsala zahlreiche Abenteuer. His Holiness' Cat ist bei allen Unterweisungen und Gesprächen des Dalai Lama dabei. Und die Einsichten und Erkenntnisse, die sie dabei aufschnappt, gibt sie aus der Sicht einer Katze auf äußerst vergnügliche Art wieder. Sie stellt dadurch die buddhistische Lehre vom Kopf auf die Füße und vermittelt auf ganz anschauliche Weise, wie man in der turbulenten modernen Welt Glück und Sinn finden kann.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Mit der Katze des Dalai Lamas übers Leben lernen

Würden Sie Die Katze des Dalai Lama noch mal anhören? Warum?

Das Hörbuch ist gerade zu perfekt, um es wieder und wieder zu hören. Jedes Kapitel lässt einen schmuzeln und regt zum Nachdenken an...die "kleinen" Lebensweisheiten der Katze sind eingehend aber nicht belehrend und man bekommt nicht genug vom Zuhören.


Welcher Moment von Die Katze des Dalai Lama ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Besonders einprägend wurde des Kapitel der "Veränderung" beschrieben bzw. erklärt, wie schwierig sie doch zunächst erscheinen, aber wieviel daraus doch erwachsen kann.


Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Die innigen Momente, die der Dalai Lama mit seiner Katze verbringt sind rührend umschrieben und vermitteln direkt beim Zuhören bereits ein Wohlgefühl.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Geschichte ist sehr kurzweilig und erschlägt nicht mit "hau-drauf-Weisheiten". Man muss kein Buddhist oder Esoteriker sein, um die wertvollen Geschichten und Weisheiten der Katze des Dalai Lama zu verstehen und dann auch anzuwenden. Das Hörbuch kann auf jeden Fall ein klein wenig zu einer unbeschwerten Zeit beitragen.

Lesen Sie weiter...

- Valerija

Eine klare Hörempfehlung von mir

Dieses Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Die Story wird aus Sicht der Katze erzählt, die der buddhistischen Lehre des Dalai Lama immer äußerst interessiert lauscht und dann ihre eigenen Erfahrungen damit macht.

Der Autor hat den Charakter von Katzen sehr schön auf den Punkt gebracht. Ihre Eitelkeit, ihre Hochnäsigkeit aber auch ihre liebenswerte Art wurden hier äußerst gelungen beschrieben. Dies in Verbindung mit den Gesprächen des Dalai Lama haben mir über die komplette Zeit ein Schmunzeln ins Gesicht gezaubert, nicht selten musste ich laut lachen ob der Situationskomik, die sehr gut ausgearbeitet wurde.

Sehr schön fand ich auch die geschilderte Entwicklung des Kneipers Frank, der erst so nach und nach begriff, was Buddhismus eigentlich bedeutet.

Ursula Berlinghof als Sprecherin passte mehr als perfekt zu dieser Geschichte. Sie hatte jederzeit die richtige Betonung für jeden der Personen und machte dieses Hörbuch durch ihre sympathische Art zu einem wahren Hörerlebnis.

Von mir gibt es eine klare Hörempfehlung. Auch, da man dieses Hörbuch immer wieder hören kann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einmal langweilig werden könnte.
Lesen Sie weiter...

- Ute

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 05.05.2014
  • Verlag: SAGA Egmont