Die Kunst des klugen Handelns

  • von Rolf Dobelli
  • Sprecher: Frank Elstner
  • 4 Std. 12 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Unzählige Leser begeistern sich für Rolf Dobellis gescheite Texte über unsere häufigsten Denkfehler. Doch wer Dobellis Ratschläge zum klaren Denken beherzigt, ist noch lange nicht aus dem Schneider, denn auf dem Weg vom Denken zum Handeln lauern weitere Fallstricke. Glücklicherweise kann man die umgehen - wenn man weiß, wie. Genau das verrät "Die Kunst des klugen Handelns": Dobelli zeigt, warum es sich lohnt, Türen zu schließen und auf Optionen zu verzichten, warum Informationsüberfluss zu unklugem Handeln anstiftet, warum Geld stets in emotionale Kleider gehüllt ist und wir es darum oft unbedacht ausgeben. Rolf Dobelli gibt Ihnen das nötige Rüstzeug: Schlagen Sie nicht jeden Irrweg ein, nur weil andere ihn gehen. Lernen Sie aus den Fehlern, die andere freundlicherweise für Sie machen. Denken Sie klar und handeln Sie klug!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Oberflächlich bei dem "großen Titel"

Der Titel verspricht mehr als das Buch einhält. Zum Teil bleibt der Geschmack der "Binsenweisheiten" und das Buch tummelt sich eine Stunde und sieben Minuten lang auf "Allgemeinplätzen". Wenn 1h und 7 Min. die "Kunst des klugen Handelns" angekündigt werden macht dies neugierig, aber auch - zurecht, wie ich meine - skeptisch. Leider hat sich diese Skepsis bewahrheitet: Hier wäre etwas mehr Komplexität und Tiefgang im Thema wünschenswert gewesen und dies kann nicht mit der 1 h 7 Min entschuldigt werden. Geistiger Gehalt pro Zeit steht hier nicht im Verhältnis. (Aphorismen könne mit weniger Worten oft mehr Gehalt vermitteln. Schade!)

Fazit: kein Buch das mir - und da bin ich mir der Subjektivität durchaus bewusst - in guter oder erhellender Erinnerung geblieben ist.
Lesen Sie weiter...

- CSF

Wirklich nicht zumutbar

Also wenn ich ein Buch suche, dass mich in der Kunst des klugen Handels unterrichtet, sollte es dringend von dem Kauf dieses Buches abraten. Nicht nur, dass über ehrenamtliche Arbeit in einer Art und Weise gesprochen wird, dass man merkt, dass der Autor sich nicht vorstellen kann, dass man das nicht nur für andere, nein, sondern auch für sich tut- im gesamten Buch wird ein stupider Ratschlag an den anderen gereiht. Verzichten Sie auf News, Ihre Umgebung wird Ihnen die wichtigen Dinge schon mitteilen?!?! Was, wenn die sich aber auch an diesen Rat halten? Gott sei dank war das Martyrium nach etwas über einer Stunde vorbei. Frank Elstner hat eine angenehme Stimme, das ist der einzige Pluspunkt, leider hat er derart schnell vorgelesen, dass man manchmal nicht den Kapitelübergang gemerkt hat.... Kluges Handeln: sparen Sie sich dieses Buch!
Lesen Sie weiter...

- Elke

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 10.11.2012
  • Verlag: Verlag Herder