Die Tage des Gärtners

  • von Jakob Augstein
  • Sprecher: Jakob Augstein
  • 3 Std. 33 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der Garten ist ein Ort der Langsamkeit. Draußen rast das Leben, aber im Garten ist die Welt noch in Ordnung. Das ist natürlich Unsinn. Aber ein willkommener. Gärtner sorgen für Ordnung. Sie kämpfen an der ständig fließenden Grenze zwischen Kultur und Natur. Der Gärtner verwandelt das Chaos der Natur in einen Ort der Idylle. Dass der Weg dahin gesäumt ist von Arbeit, Schweiß und schlaflosen Nächten, davon erzählt Jakob Augstein. Mit profundem Sachverstand und Liebe zum Detail spricht er vom Charakter und der Schönheit der Pflanzen, erklärt, wie man am besten einen Teich anlegt, wie man Schnecken loswird und warum Laufenten im Winter nicht einfrieren. Er berichtet vom Glück des Frühlings, von den Sorgen des Sommers, vom Schmerz des Herbstes und der Not des Winters, wenn der Teich zufriert und die Fische sterben. Ein Hörbuch über die Liebe zur Natur und über die Sehnsucht des Städters. Ein Hörbuch für den Gartenliebhaber jeden Alters und jeden Wissensstandes. Ein unerlässlicher Begleiter, der uns verführt - zum Rausgehen, Hinsehen und Nachmachen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

entwickelt sich!

Anfangs dachte ich schon "o Gott, Fehlkauf", aber mit der Zeit gewinnt das Buch an Schwung! Schlußendlich: Eine herrliche Geschichte! Gut gelesen vom Autor selbst!
Lesen Sie weiter...

- elisabeth

mehr davon!

So mag es entstanden sein, das Buch:die Tage des Gärtners von Jakob Augstein. Winter und er sah aus dem Fenster und vermisste es im Garten zu arbeiten, zu sein, zu denken. Was lag da näher als darüber zu schreiben-denn dass J.A. den Garten, seinen Garten liebt ist unüberhörbar. Nichtsdestotrotz: keine blinde Liebe, sondern eine regelrechte Beziehung um die man sich zu kümmern hat.Das führt er klug aus und vor allem: sehr humorvoll. Da macht es nichts, dass man auch lateinische Namen der Pflanzen zu hören bekommt, die kann man ja ganz einfach schnell wieder vergessen. Man lernt mehr über den Garten, das Gärtnern und auch: vom Leben als man es erwartete ( eben: typisch Augstein). Sein Blick auf Alles: liebe- wie hoffnungsvoll, bisweilen stoisch, sich herausgefordert fühlen, kreativ, nicht aufgeben wollen oder können. Und das alles : vergnügt!
Habe das Hörbuch innerhalb von drei Wochen zwei Mal gehört, weil es mich so begeisterte.
Viel Spaß dabei ! ( sagt auch Augstein).
Lesen Sie weiter...

- J.Wothke

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 17.02.2012
  • Verlag: tacheles! / Roof Music