Dumm wie Brot

  • von David Perlmutter
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • 5 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Achtung Weizen - gefährliches Hirnfutter!

Weizen, das "Killerkorn": Der Neurologe Dr. David Perlmutter belegt mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass Weizen unsere Gesundheit, speziell unsere Denkleistung und unser Gedächtnis, massiv angreift. Das genetisch veränderte Getreide des 20. und 21. Jahrhunderts zerstört schleichend unser Gehirn. Eine Folge können chronische Kopfschmerzen, massive Schlafstörungen, Demenz oder Alzheimer sein.

Dr. Perlmutter zeigt dem Leser Alternativen mit kohlenhydratarmer und fettreicher Ernährung auf. Für ein gesundes Leben mit einem leistungsstarken Denkorgan bis ins hohe Alter hinein.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Anregendes Durcheinander

Die Ideen werden vom Sprecher mit viel Verve vorgetragen. Aber irgendwie wiederholen sich die Themen und ich habe daraufhin das Buch gekauft, um es genau zu lesen, um die Ordnung darin zu finden. Aber es stimmt schon, er wiederholt sich immer wieder, also beispielsweise Cholesterin wird alle 20 Seiten erneut behandelt, nicht uninteressant, aber das alles könnte man, wenn sinnvoll geordnet, viel besser verstehen. Für mich waren die Themen neu, insofern wardas Buch äusserst lohnend. Inzwischen habe ich im Netz Texte gefunden, die dasselbe behandeln - kurz und sachlich.
Lesen Sie weiter...

- Helen Bugatti

KLARTEXT - Unabhängig und verständlich!

Ein Autor der gegen den Lobbyismus ankämpft und der den Informationswirrwar, der von Lebensmittelindustrie, Pharmaindustrie und selbsternannten Experten in allen Massenmedien auf uns einprasselt, mit Klartext zerschlägt, wie einst Alexander der Große mit seinem Schwert den Gordischen Knoten zerschlagen hat...!
Theatralisch aber wahr!
Was ist der Stand der Wissenschaft zum Thema gesunde Ernährung?
Kennen Sie sich aus mit Kohlehydrate, Fett, Zucker, Eiweis?
Wenn Sie sich dafür interessieren, dann sind Sie bei diesem Hörbuch genau richtig. Der Autor erklärt verständlich, selten langatmig aber immer hochinteressant, was es an gesicherten Erkenntnissen gibt, wo die Forschung noch im Dunkeln tappt und welche Interessengruppen die Veröffentlichung der gesicherten Erkenntnisse unterdrücken wollen, weil sie an den "Verbrauchern" und deren falschen Essgewohnheiten Milliarden verdienen.
Ein Augenöffner! Es lohnt sich!
Lesen Sie weiter...

- A. Leonhardt

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 13.03.2014
  • Verlag: ABOD Verlag