Dumm wie Brot

  • von David Perlmutter
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • 5 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Achtung Weizen - gefährliches Hirnfutter!

Weizen, das "Killerkorn": Der Neurologe Dr. David Perlmutter belegt mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass Weizen unsere Gesundheit, speziell unsere Denkleistung und unser Gedächtnis, massiv angreift. Das genetisch veränderte Getreide des 20. und 21. Jahrhunderts zerstört schleichend unser Gehirn. Eine Folge können chronische Kopfschmerzen, massive Schlafstörungen, Demenz oder Alzheimer sein.

Dr. Perlmutter zeigt dem Leser Alternativen mit kohlenhydratarmer und fettreicher Ernährung auf. Für ein gesundes Leben mit einem leistungsstarken Denkorgan bis ins hohe Alter hinein.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nicht dumm wie Brot, aber für dumm verkauft....

Wie viele andere auch bin ich auf der Suche nach einem Vorschlag, um meine Ernährung so gesund wie möglich zu gestalten. Insofern war ich sehr neugierig. Die Neugierde wurde zur Enttäuschung über das permanente "Sie werden hier durch mich erfahren, wie Sie ..." in der ersten Hälfte des Hörbuches, die sich zu einer Wut wandelte,als ich dann, als endlich darum ging, wie man seine Ernährung umstellen sollte, hören mußte "kaufen Sie sich mein Buch, da steht alles drin...".

Also: wer Interesse an dem Thema hat, sollte sich lieber das Buch kaufen, als durch das Hörbuch für dumm verkaufen zu lassen
Lesen Sie weiter...

- Der Auskenner

KLARTEXT - Unabhängig und verständlich!

Ein Autor der gegen den Lobbyismus ankämpft und der den Informationswirrwar, der von Lebensmittelindustrie, Pharmaindustrie und selbsternannten Experten in allen Massenmedien auf uns einprasselt, mit Klartext zerschlägt, wie einst Alexander der Große mit seinem Schwert den Gordischen Knoten zerschlagen hat...!
Theatralisch aber wahr!
Was ist der Stand der Wissenschaft zum Thema gesunde Ernährung?
Kennen Sie sich aus mit Kohlehydrate, Fett, Zucker, Eiweis?
Wenn Sie sich dafür interessieren, dann sind Sie bei diesem Hörbuch genau richtig. Der Autor erklärt verständlich, selten langatmig aber immer hochinteressant, was es an gesicherten Erkenntnissen gibt, wo die Forschung noch im Dunkeln tappt und welche Interessengruppen die Veröffentlichung der gesicherten Erkenntnisse unterdrücken wollen, weil sie an den "Verbrauchern" und deren falschen Essgewohnheiten Milliarden verdienen.
Ein Augenöffner! Es lohnt sich!
Lesen Sie weiter...

- A. Leonhardt "Lesezeichen"

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 13.03.2014
  • Verlag: ABOD Verlag