Eltern helfen ihrem Kind

  • von Robert Betz
  • Sprecher: Robert Betz
  • 0 Std. 36 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Kindheit in jedem Elternhaus gehört zu den schwersten Phasen jedes Menschenlebens; sie zu überleben bedeutet die größte Leistung unseres Lebens. Obwohl alle Eltern das Beste für Sohn oder Tochter wollen, können sie es ihnen nicht geben: Liebe ohne Erwartungen, bedingungslose Aufmerksamkeit, Ermutigung und Bestätigung. Fast die gesamte Kindheit muss das Kind aus seinem Bewusstsein verdrängen, um seelisch zu überleben. Das Verdrängte jedoch steuert uns ein Leben lang in allen Bereichen. Auffälligkeiten, Krankheiten und psychische Beschwerden des Kindes (oder des heute Erwachsenen) werden von Vater oder Mutter übernommen und für diese vom Kind "getragen". Viele Kinder (kleine wie erwachsene) leiden unter dem "seelischen Erbe" ihrer Eltern ein Leben lang. In dieser Meditation ist jede Mutter und jeder Vater eingeladen, die Beziehung zum kleinen oder inzwischen erwachsenen Kind heilen zu lassen, Verstrickungen aufzulösen und dadurch Frieden in sich selbst und im Kind zu erschaffen.
Die Meditation bietet Müttern und Väter eine wunderbare Gelegenheit, die Beziehung zu ihren (lebenden wie verstorbenen) Kindern zu klären und ihren Kindern den Weg zu Lebensglück, Frieden, Freiheit und Gesundheit zu bahnen.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 31.03.2010
  • Verlag: Robert Betz