Endlich ohne Zucker! Der einfache Weg

  • von Allen Carr, John Dicey
  • Sprecher: Charles Rettinghaus
  • 7 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Schluss mit Zucker!

All jenen, die bereit sind, ihre Abhängigkeit von Zucker beenden zu wollen, zeigt dieses Hörbuch den Weg. Mit Allen Carrs sensationeller und weltweit bekannter "Easyway"-Methode kann jeder in wenigen Wochen und ohne übermenschliche Willensanstrengung die körperliche und psychische Zuckersucht überwinden, indem er seinen Konsum kritisch hinterfragt und ihr schließlich aus Überzeugung den Rücken kehrt.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Tolles Hörbuch, bei mir hat es Klick gemacht.

Bin jetzt 5 Tage zuckerfrei (ich weiß nicht lange, aber hab das im Stress noch nie zuvor 100% geschafft) und fühle mich toll. Ich kann es allen Zuckersüchtigen sehr empfehlen..... Spitze! Danke!!
Lesen Sie weiter...

- Claudia.F.

Extrem, extrem...

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Was mich abgestoßen hat, war der offensichtliche Versuch mich zu Manipulieren. Grundsätzlich hab ich nichts dagegen zu glauben was gesagt wird, aber wenn dabei offensichtlich ein Vergleich hergezogen wird, der hinkt, dann bitte nicht.


Was hätte Allen Carr and John Dicey anders machen müssen, damit Sie das Hörbuch mehr genossen hätten?

Erzählt mir die Fakten, bringt mehr Erlebnisberichte rein. Versucht nicht mir das System an sich zu verkaufen in dem in jedem zweiten Satz gesagt wird "Unser System funktioniert". Lasst diese ganzen Verkaufsphrasen raus. Ich kam mir schon vor wie in einer Amerikanischen Schnäppchen Show.


Wen hätten Sie anstatt Charles Rettinghaus als Erzähler vorgeschlagen?

Grundsätzlich fand ich ihn gut, allerdings hat er ebenfalls dazu beigetragen, das ich mir teilweise so verarscht vor gekommen bin, das ich während des Hörens wütend wurde.


Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

Ich kann verstehen, das die Kohlenhydrate gestrichen werden sollen. Funktioniert sicher einigermaßen gut. Aber bitte nicht komplett verteufeln. Kartoffeln sind kein Industrielles Produkt. Ok, Genmanipuliert aber das gilt inzwischen für alles.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Grundsätzlich ist die Kernaussage richtig. Wir sind Zuckerabhängig. Manche mehr manche weniger. Und ja, änder die Grundeinstellung. Aber bitte... Nehmt nicht alles für bare Münze was da geschrieben wird. Ich denke ein Mittelweg ist vermutlich genau das richtige. Wobei ich absolut hinter der Aussage des Buches stehe, das das System des Trost und Traueressens nicht funktioniert und wir das bei uns selbst was ändern müssen.

Lesen Sie weiter...

- A. Prosen

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 15.12.2017
  • Verlag: Der Hörverlag