Finnland hören

  • von Barbara Barberon-Zimmermann
  • Sprecher: Josef Tratnik
  • 1 Std. 20 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Als exzentrisch und wortkarg gelten die Finnen im hohen Norden. Endlose Wälder, lange dunkle Winter und helle Sommernächte: Finnlands eigenwillige Natur hat es den Menschen nicht leicht gemacht, dieses Land zu erobern. "Sisu" nennen die Finnen ihre mentale Widerstandskraft, mit der sie auch schwierige Situationen bewältigen. Nach sechs Jahrhunderten Zugehörigkeit zum Königreich Schweden nahmen sie rechtsstaatliche Traditionen mit, um nach der Eingliederung in das russische Zarenreich ihre Unabhängigkeit zurückzugewinnen. Als traditionsreiches Kulturland zwischen West und Ost vereint Finnland gegensätzliche Lebensweisen - und bleibt damit seiner kulturellen Identität treu. "In der Welt, im Leben und in der Natur gibt es gar nichts außer schönen Märchen, und wenn sich die Tür öffnet, geh hinein und fülle deine Seele!" schreibt der Maler Akseli Gallen-Kallela. Die Autorin Barbara Barberon-Zimmermann öffnet diese Tür und taucht ein in die Welt der Kalevala, der Joiks und der Trollwesen "Mumins", sie stellt die Malerin Helene Schjerfbeck vor sowie die Dichter Eino Leino und Minna Canth. Der Schauspieler Josef Tratnik führt in den Kosmos von Filmemacher Aki Kaurismäki, lauscht finnischem Tango, Klängen von Jean Sibelius und Einojuhani Rautavaara, besucht karelische Städte, bewundert die Werke des Designers Alvar Aalto und beweist, dass Finnlands Kulturerbe alles andere als einsilbig ist.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.05.2012
  • Verlag: Silberfuchs Verlag