Generation Beziehungsunfähig

  • von Michael Nast
  • Sprecher: Michael Nast, Irina von Bentheim, David Nathan
  • 3 Std. 54 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Das augenöffnende und anregende Buch von Michael Nast endlich als Hörbuch!

Gemeinsam mit Irina von Bentheim und David Nathan (den deutschen Stimmen von Sarah Jessica Parker und Johnny Depp) liest Michael Nast seinen SPIEGELBestseller. Augenöffnend, anregend und immer mit etwas Ironie gewürzt, ermutigt er die chronischen Selbstoptimierer und Perfektionisten der Generation Beziehungsunfähig dazu, den eignen Lebensentwurf zu hinterfragen. Einmalig unterhaltsam und inspirierend!

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Eine liebevolle Einladung, endlich in den Spiegel zu schauenTough sind wir, die Generation zwischen 30 und 50, zu der auch der Erfolgsautor Michael Nast zählt. Das Label "beziehungsunfähig" klingt in vielen Ohren schon beinahe wie ein Kompliment. Voller Selbstbewusstsein werden Jobs, Freundschaften und Liebesbeziehungen gekündigt. Auch andere Mütter/Väter/Chefs haben schöne Söhne/Töchter/Jobs! Aber ist sie wirklich glücklich, diese "Generation Beziehungsunfähig"?
Dieser Frage geht Michael Nast locker und charmant nach. Der durch seine Großstadt-Blogs bekannt gewordene Berliner versteht es, seinen Zuhörern einen Spiegel vorzuhalten, der ein realistisches, aber von Sympathie getragenes Bild zurückwirft. Wir sollen nachdenken, vielleicht auch umdenken - aber der moralische Zeigefinger bleibt aus.
Gemeinsam mit dem Autor lesen Irina von Bentheim und David Nathan, die deutschen Synchronstimmen von Sarah Jessica Parker und Johnny Depp. Somit haben Sie beim Hören der Kolumnen von "Generation Beziehungsunfähig" von Michael Nast die deutsche Stimme von Carrie im Ohr, der selbst ziemlich beziehungsunfähigen Protagonistin aus "Sex and the City". Eine überaus passende Wahl!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Für mich eine Themaverfehlung

Das Buch ist eine Ansammlung von kleinen Geschichten und Zitaten, welche jedoch nicht so wirklich zusammen passen und auch nur bedingt etwas mit dem Titel zu tun haben. Die Storys im Buch empfand ich als ziemlich flach und wie sagt man so schön - bestenfalls kurzweilig. Das eigentliche Thema des Buchs wird meiner Meinung nach nur tangiert - mehr auch schon nicht. Daher ist "Generation Beziehungsunfähig" für mich eine klassische Themaverfehlung.
Lesen Sie weiter...

- EPICENTER

Humorvolles, tiefsinniges Hörbuch über Soziales

regt zum Nachdenken an, lebhaft durch unterschiedliche SprecherInnen, an einigen Stellen Aussagen wiederholend, angenehme Länge
Lesen Sie weiter...

- S. Günther

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 06.10.2016
  • Verlag: Edel