Golden Rules - Erfolgreich lernen und arbeiten

  • von Martin Krengel
  • Sprecher: Helmut Winkelmann, Martin Hecht
  • 5 Std. 55 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Endlich kommen sie! Die goldenen Regeln für Erfolg, Zufriedenheit und persönliche Produktivität, verpackt in fünf Module mit je zehn leicht anwendbaren Geboten.
Der Autor präsentiert erprobte Methoden und innovative Konzepte, die frischen Wind in den Alltag bringen: Mit einer "Farbpalette" können wir unsere Probleme lösen, mit den "Lebensbatterien" eine perfekte Work-Life-Balance erzielen und mit dem "Krengelschen Imperativ" wird Ordnung zum Kinderspiel. Hier findet jeder etwas Motivierendes, Inspirierendes, Bewährtes.

Vor allem besticht der ungewöhnliche Ratgeber durch seine persönliche und humorvolle Art. Für alle Ehrgeizigen und Chaoten, für Studenten und Young Professionals aber auch anspornend für Fortgeschrittene.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Kritikerstimmen


In dem Buch hat man sie alle auf einen Blick: Die goldenen Regeln zum Erfolg. So frisch und übersichtlich hat man sie selten gesehen.
-- Der Tagesspiegel

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sehr nützliche Tipps; sollte jedoch gelesen werden

Das Buch stellt einen wirklich sinnvollen Leitfaden für die Organisation des Lernens und Arbeitens dar und gibt eine Vielzahl von praktischen Tipps zur Optimierung des Tagesablaufs. Gerade deshalb ist es jedoch als Hörbuch meines Erachtens weniger geeignet, da hier das Nachschlagen und gezielte Wiederholen nicht möglich ist. Ein wichtiger Tipp zum informativen Lesen aus dem Buch selbst ist es, Texte mehrfach zu überfliegen, anstatt nur einmal intensiv zu lesen, da auf diese Weise einem Overflow vorgebeugt wird und beim mehrmaligen "Scannen" mehr hängenbleibt. Genau das aber verhindert das Medium Hörbuch hier.
Ich werde mir das Buch deshalb noch einmal in Papierform kaufen.
Lesen Sie weiter...

- sola

Hilfe... ein Millenial auf der Suche nach Lob

Zuallererst: es gibt einen Punkt, bei dem ich dem Autor tatsächlich beipflichten muss - ich bewege mich gerne ausserhalb meiner Komfortzone und dies legt auch er nahe. Bedauerlicherweise hat mich das Verlassen des bekannten Pfades dazu verleitet dieses Buch zu hören.
Der "Epilog/Vorwort/oder so ähnlich" weckt, retrospektiv erstaunlich wohlformuliert, Ansprüche und Erwartungen die im Weiteren nicht annähernd erfüllt werden. Zwei essentielle Pfeiler die dort eingeführt werden finden später nicht einmal mehr eine Referenz, geschweige den inhaltliche Reflexion. Sollten Stereotypen jemals ein Spiegelbild erhalten wäre dieses Buch das des stereotypischen Vertretes meiner Generation - eines Millenials. Der Leser, nach dem ersten Kapitel doch gespannt, wird über Stunden mit Plattitüden, Binsenweisheiten und Lobhaschereien auf dem Niveau eines Mittelstuflers genervt. Unter Nutzung einer trivialen Sprache, die selbst durch den wirklich hochmotivierten Sprecher nicht gerettet werden kann, werden dem Leser/Hörer Geschichten und Episoden aus einer wenig bis nicht vorhandenen Universitätskarriere präsentiert, die der Autor ernsthaft und mit Überzeugung auf das "richtige" Berufsleben übertragen will. Wer sich tatsächlich erhofft auf seiner persönlichen Evolutionsstufe zu wachsen wird brachial enttäuscht werden. Am Ende bleibt nur meine bisherige Überzeugung jedes (Hör-)Buch zu beenden um dem Autoren gerecht zu werden dringend einmal zu überdenken.
Lesen Sie weiter...

- Tsino

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 14.04.2016
  • Verlag: Audible Studios