Hochsensibel - Was tun?

  • von Sylvia Harke
  • Sprecher: Katja Schild
  • 3 Std. 46 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Haben Sie manchmal das Gefühl, Sie können in dieser Welt nicht bestehen? Dann gehören Sie vielleicht auch zu der Gruppe der hochsensiblen Menschen, und dieses Hörbuch kann für Sie zu einer wahren Offenbarung werden.

Autorin und Therapeutin Sylvia Harke - selbst eine sogenannte HSP (Highly Sensitive Person) - hat dieses Phänomen erforscht und gibt nicht nur praktische Hilfe für den Alltag, sondern zeigt Ihnen Wege, Ihre Gabe sinnstiftend einzusetzen.

Dieser Ratgeber bietet hochsensiblen Menschen und ihren Angehörigen wertvolle Lebenshilfe und eröffnet neue Perspektiven für die eigene Lebensgestaltung.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Super Buch für hochsensible Menschen

Ca 1/4 der Menschen ist hochsensible. Da das Thema nicht so stark in der Öffendlichkeit Thematisiert wird, ist es nicht zu verwundern, das viele nicht wissen, das sie auch betroffen sind.
Erst seit 1990 gibt es hier zu eine Definition. Sprich im Verhältnis der Erforschung des Menschen ist dies ein junges Thema.

Ich bin selbst davon betroffen und habe mich in vielen Punkten wieder gefunden. Auch ich hatte in meiner Kindheit und Jugend das Gefühl anders zu sein und nicht in die "Norm" hinein zu passen. Ich finde es heilsam, sich besser zu verstehen. Was auch im hier und jetzt sehr hilft.
Dieses Buch hat mir einige Ah- Erlebnisse verschafft.

In dem Buch finden sich auch einige Übungen um mit den Fähigkeiten, die für Hochsensible normal (aber manchmal auch belasstent sind) besser umgehen zu können.
Für mich gab es viel Input, deswegen ist meine Empfehlung auch, das Hörbuch Etappenweise zu hören, damit man die Informationen besser verarbeiten kann.
Lesen Sie weiter...

- Jessy

Zu esoterisch und religiös

Leider kann ich wenig mit den teils doch recht esoterischen oder religiösen Anteilen des Buches anfangen. Ich bin zwar selbst hochsensibel, aber komme aus der logisch-wissenschaftlichen Ecke und finde Exkurse über Hellsichtigkeit oder "was sagt die Bibel dazu" alles andere als ansprechend. Die Autorin sagt zwar, dass diese Fähigkeiten nicht unbedingt Teil von Hochsensibilität sein müssen, aber sie zeichnet (imho) gesamt ein solches Bild, dass selbst ich oft den Kopf schütteln muss. Auch würde ich gerne mal die Studie sehen, in der ein nennenswerter Anteil Hochsensibler spät-pubertierende Spielkinder sind.

Summa summarum:
- sehr angenehme, ruhige Sprecherin
- gut strukturierte Themen
- aber leider kann nicht mal ich als Hochsensibler die Inhalte "ernst nehmen" bei soviel wunderlichen Eigenschaften, die man Hochsensiblen zuschreibt. Schade.
Lesen Sie weiter...

- MR

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 01.12.2015
  • Verlag: Argon Verlag