Ich bleib so scheiße, wie ich bin

  • von Rebecca Niazi-Shahabi
  • Sprecher: Solveig Duda
  • 4 Std. 35 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Beim Versuch, schlanker, schlauer, schöner zu werden, mal wieder gescheitert? Den Traumjob knapp verpasst? Egal, denn wer hat eigentlich behauptet, dass Glücklichsein der Normalzustand ist? Dieses Hörbuch macht Schluss mit der Selbstoptimierung. Besser werden heißt wahnsinnig werden, also: Bleiben Sie dick, faul, jähzornig - und glaubwürdig.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Name ist Programm

... selten einen groesseren Mist gehoert! Flacher und inhaltsloser geht es kaum. Noch grauenhafter als der Inhalt ist die Co-Vorleserin. Leider ist es nicht moeglich null Sterne zu vergeben. Finger weg! Geldverschwendung!!!
Lesen Sie weiter...

- flatbike

guter Ansatz, schwach in der Umsetzung

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Die Autorin hätte auf das Sprechen der einzelnen Sequenzen verzichten sollen. Da wird einem Schlagartig der Unterschied von Bücher schreiben und Hörbücher sprechen klar. Die Hauptsprecherin mag ich sehr und sie hatte ein sehr angenhehme Sprache und ist in dem Genre auch Bekannt. Die Autorin demgegenüber klingt sehr abgehakt und undeutlich, als sei sich beim Lesen unsicher oder unklar wie sie was betonen oder aussprechen muss. Das fand ich sehr irritierend.
Inhaltlich besteht das Buch aus einer Aneinanderreihung von losen floskeln und Titeln von Selbsthilfebüchern. Der reißerische Titel hält nicht was er verspricht. Das Buch hilft nicht beim lockerlassen sondern klingt eher verbissen und lässt an Leichtigkeit vermissen. Ich dachte es geht darum das Leben auch mal mit Humor zu nehmen, mit einem Hauch Situationskomik. Aber ich musste weder lachen noch intensiv über einige Schilderungen nachdenken. Es war relativ langweilig und ich habe jegliche Handlung oder roten Faden vermisst. Was ich sehr interesssant und gut fand, waren die Statistiken. Alles in allem war das Buch sehr oberflächlich und im Aufbau unübersichtlich und sich wiederholend.


Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Einen Krimi, hoffentlich einen guten.


Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Solveig Duda versuchen?

Ich mag Solvieg Duda als Sprecherin ich höre Sie häufiger. Sie kann ja nichts dafür, dass Frau Niazi-Shahabi ein Buch vermarktet, dass nicht hält was es verspricht und dem Leser eher schlechte Laune bereitet als beim lockerlassen hilft.


Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

Die Szenen in der die Autorim selbst Sprechsequenzen übernimmt


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man sollte sich nicht auf Wortwitz oder kleine Lacher einstellen, sondern eher auf eine Aneinanderreihung von Tatsachen und Floskeln und einigen interessanten Statistiken/Theorien zum Thema Diäten, Lebenseinstellungen, Partnerschaften uvm.

Lesen Sie weiter...

- Mukkefuk

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.06.2013
  • Verlag: audio media verlag