Immer auf Empfang

  • von Barbara Grebe
  • Sprecher: Barbara Grebe
  • 0 Std. 57 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Hochsensible Menschen haben eine andere Form der Reizverarbeitung. Dies kann Fluch oder Segen sein - je nachdem, wie man mit dieser Veranlagung umgeht. Wer Hochsensibilität als Talent entdecken möchte, kommt nicht umhin, sich damit zu beschäftigen, wie hochsensible Menschen veranlagt sind. Dies ist ein Beitrag zum besseren Verständnis - für Betroffene, Eltern, Lehrer, Chefs, Therapeuten und andere Potenzialentfalter.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

gelungener Einstieg

Würden Sie Immer auf Empfang noch mal anhören? Warum?

Ich werde es an einige Leute aus meinem Umfeld weitergeben, denn dieses Hörbuch ist ein guter, leicht bekömmlicher Einstieg für jeden, der in irgendeiner Form mit Hochsensibilität zu tun hat oder zu tun zu haben glaubt - bei sich oder bei anderen. Die Besonderheiten werden angerissen und anschaulich erklärt, es gibt eine Reihe von Beispielen und sicherlich bei jedem Hörer den ein oder anderen Aha-Effekt.Leider ist das Hörbuch mit einer Stunde sehr kurz und bleibt daher inhaltlich eher an der Oberfläche. Eine leichte Kost für den Einstieg. Wer sich intensiver mit der Thematik auseinandersetzen möchte, sollte (danach) die am Ende des Hörbuchs genannten Bücher von Elaine Aaron lesen.


Wen hätten Sie anstatt Barbara Grebe als Erzähler vorgeschlagen?

Die Erzählstimme und -art gefällt mir nicht sonderlich gut. Definitiv keine geübte Sprecherin, keine ruhige, warme Stimme, kein angenehmer Lesefluss. Dennoch erträglich.


Lesen Sie weiter...

- Meike Seidel

wenig informativ

Habe mir aufgrund der Hörprobe mehr erwartet. Bei dieser habe ich mich sofort wieder erkannt und dies als sehr interessant empfunden. War gespannt auf mehr Beispiele und Informationen. Es kommt aber nicht wirklich mehr Info und schon gar keine Lösungsvorschläge, wie man mit sich dann umgehen soll/kann. Also als kurze Info, dass es dieses Thema gibt, ganz nett, mehr aber auch nicht. Meines Erachtens genügt es, sich die Hörprobe anzuhören.
Lesen Sie weiter...

- Amazon Kunde

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 04.03.2015
  • Verlag: audioflow