Jedes Kind ist hoch begabt

  • von Gerald Hüther, Uli Hauser
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • 4 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Wer Arzt werden will, muss gut sein in Mathe, nicht in Mitgefühl. Die vorherrschende Auffassung von Begabung und "Intelligenz" ist nicht nur falsch, sondern sehr gefährlich. Eltern und Schulen tun zwar alles, um die Fähigkeiten unserer Kinder zu fördern. Doch weil unser Schul- und Bildungssystem immer noch fast ausschließlich auf Wissensvermittlung und Leistung setzt, bringen wir zwar Einserschüler und -studenten hervor, die dann im Berufsleben aber versagen. Auf der Strecke bleiben viele ungenutzte und frustrierte Talente, und diesen Irrweg beschreiten wir schon viel zu lange. Gerald Hüther und Uli Hauser beschreiben, welche Begabungen in jedem Kind angelegt sind und wie sich das kindliche Gehirn entwickelt. Sie zeigen, dass unsere Erziehung dem viel zu wenig Rechnung trägt und fordern ein radikales Umdenken: Damit alle Kinder ihre Möglichkeiten ganz entfalten können.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Das Buch bringt es auf den Punkt.

Das Buch ist wirklich empfehlenswert für Menschen, die ihr tun und handeln hinterfragen. Und man ertappt sich selbst in Situationen die man schleunigst ändern sollte. Absolut überzeugend. Allerdings hätte der Teil darüber, dass ein Kind trotzdem einen festen Rahmen braucht, und nicht ALLES entscheiden darf und sollte doch ausführlicher sein dürfen. Aber das ist Kritik auf hohem Niveau. Deswegen trotzdem alle Sterne.
Lesen Sie weiter...

- Brauti

Aufwühlend

Pflichtlektüre für jeden, der auch nur annähernd mit Kindern zu tun hat und für eine bessere Welt.
Lesen Sie weiter...

- Thomas F.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 02.05.2013
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland