Leben statt gelebt werden

  • von Robert Betz
  • Sprecher: Robert Betz
  • 1 Std. 22 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

In diesem Vortrag macht Robert Betz deutlich, warum das Leben bis in die Vierziger oder Fünfziger Jahre eines Menschen fast immer ein Leben als Kopie, aber fast nie das eines Originals ist. Wir werden erzogen in Grundmustern, die erst dann bewußt gemacht werden, wenn wir schmerzhaft erfahren, dass wir mit Ihnen nicht glücklich werden können. Die meisten Menschen stellen nicht ihr eigenes Leben in den Mittelpunkt ihrer Aufmerksamkeit, sondern leben für andere, opfern sich nicht selten auf und ernten doch nicht den ersehnten Lohn, nämlich Lebensglück. Robert Betz macht in diesem begeisternden Vortrag seinen Hörern Mut, die Krisenzeiten des Lebens als goldene Möglichkeiten zu betrachten, ein Leben in Selbstbestimmtheit, Freude, Frieden und Freiheit zu starten, zu dem es nie zu spät ist.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Viele gute Tips

Ich bin 46 Jahre alt und schon länger auf der Selbstsuche. Der Vortrag gab mir viele unbekannte, teils bekannte Tips vielen Dank. Es macht Spass zuzuhören.
Lesen Sie weiter...

- TIFFI

Kurz und knapp auf den Punkt gebracht.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Kurzes Hörbuch aber gutes Hörbuch, vieles informatives auf den Punkt gebracht wie heute die Menschen leben und was sie alles nicht mit ihrem Verstand bzw Bewusstsein tun. Ich empfehle es jedem gehört zu haben. Auch wie man schien in der Kindheit für später den Erwachsenen manifestiert. Einfach wahre Worte zu aufwachen.

Lesen Sie weiter...

- korn stefanie

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 31.03.2010
  • Verlag: Robert Betz