Makam Hicaz (Die heilenden Klänge des Medicus)

  • von Gerhard Tucek
  • Sprecher: Gerhard Tucek
  • 1 Std. 1 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die altorientalische Musik-Therapie ist ein seit ca. eintausend Jahren dokumentiertes, empirisch bewährtes Therapiesystem. Es ist in der Musik- und Medizingeschichte bisher einmaliges, in sich geschlossenes, praxisbezogenes musiktherapeutisches Lehrsystem. Ihre Wurzeln reichen in die Zeit musikalischer Heilzeremonien zentralasiatischer Schamanen zurück, die, ähnlich der späteren islamischen Medizin, auf die Idee einer universal gültigen kosmischen Ordnung gründen, die sich durch Naturgesetzmäßigkeiten manifestiert. Makam Hicaz wirkt auf Eingeweide, Blase Geschlechtsteile, Geschlechtstrieb, Ohrenschmerzen, fördert das Gefühl der Demut.Besuchen Sie auch die Verlagswebsite unter www.komplett-media.de.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

in einer anderen Welt

Sehr entspannend. .....würde mich interessieren, warum gerade diese Musik auf die speziellen Organe wirkt! weiß das jemand?
Lesen Sie weiter...

- Raabgab

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 29.06.2005
  • Verlag: Komplett Media