Meditation für Skeptiker

  • von Ulrich Ott
  • Sprecher: Christian Baumann
  • 2 Std. 41 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Meditation wird oft dem Bereich Religion und Esoterik zugeordnet, was bei Skeptikern leicht zu einer ablehnenden Haltung führt. Ulrich Ott hingegen vereint in sich den rationalen Wissenschaftler mit dem langjährig Praktizierenden und vermittelt in diesem Hörbuch sowohl fundiertes Hintergrundwissen als auch konkrete Übungsanweisungen.

In fünf Schritten gelangen Sie zu einer richtigen Sitzposition, förderlichen Atmung, Klärung emotionaler Regungen, Betrachtung des gedanklichen Bewusstseinsstroms und schließlich zu dem Punkt, wo in Stille der Übergang "vom Denken zum Sein" stattfindet.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Sachliche Einführung in die Meditation

Mit guten und einfachen Übungen um sich ein Bild davon zu machen und auszuprobieren. Zudem ist es eine Anleitung die eigene Lebenseinstellung für sich zu formulieren.
Lesen Sie weiter...

- Ulrike Albrecht

Titel etwas irreführend

Sowohl der Titel als auch der Untertitel sind etwas irreführend.
Dafür dass das Buch "für Skeptiker" sein soll, werden viele Information als unumstößliche Fakten präsentiert und nicht weiter hinterfragt. Auch ein Satz wie "Vertrauen Sie auf die innere Weisheit Ihres Körpers" fühlen sich für Skeptiker eher seltsam an.
Auch hatte ich nicht das Gefühl, dass mir ein Neurowissenschaftler etwas erklärt, bzw. die neurowissenschaftliche Sicht unter den Tisch fällt.

Übrig bleibt dennoch eine sehr empfehlenswerte Anleitung zur Meditation, frei von religiösem Bohei.
Lesen Sie weiter...

- Gast

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 25.05.2016
  • Verlag: Argon Verlag