Inhaltsangabe

Wie sieht das Leben aus, wenn man nicht mehr trinken darf? Benjamin von Stuckrad-Barre erzählt davon, was bleibt, wenn man nicht mehr mitmachen kann. Und wie die anderen wirken, die weiter munter dabei sind. Selten ist so verdichtet darüber geschrieben worden, wie der Umgang mit der legalen Droge Alkohol die Menschen unterscheidet und das Leben prägt.

Und dann führt Benjamin von Stuckrad-Barre den Gegenversuch durch, indem er am Weltnichtrauchertag eben nicht aufhört, sondern seinen Tagesablauf als Raucher protokolliert, von der ersten Zigarette im Stehcafé über diverse Schreibtischzigaretten, Spazierganglungenzüge bis zur letzten spätabends auf dem Balkon.
©2016 Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln (P)2016 tacheles! / ROOF Music
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 6,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 6,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von Björn Bischoff Am hilfreichsten 25.06.2017

Fällt gegenüber Panikherz deutlich ab

Der logische (?) Anschluss an Panikherz, sicher auch als Abschluss gedacht (im Englischen wird hier immer sehr gern von "closure" gesprochen). Trotzdem meines Erachtens zu verschmerzen, wenn man es nicht liest/hört. Weniger bissig und brilliant beobachtend und entlarvend als Panikherz, dafür wirkt es verbitterter und weinerlicher. S-B selbst liest irgendwie auch weniger engagiert und wirkt von sich selbst ein wenig gelangweilt. Mal sehen, was als Nächstes kommt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

4 out of 5 stars
Von Jase Am hilfreichsten 14.03.2017

Wunderbar geschrieben.....

aber VIEL ZU KURZ! Da erfreut man sich gerade an der von mir so geliebten sprachlichen Genialität Stuckrads, da ist es schon wieder vorbei...

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen