Runter von den Pfunden

  • von Robert Betz
  • Sprecher: Robert Betz
  • 1 Std. 58 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Unzählige Menschen tragen schwer an ihren Pfunden und gehen mit Diäten und Hungerkuren dagegen an - ein Dauerkampf. Was du aber bekämpfst, das kann nicht gehen. In dem Vortrag "Pfundig! Pfundig!" wurden ausführlich die möglichen Ursachen für Übergewicht erläutert. In diesen Meditationen begreifen Sie, was speziell Ihren Körper veranlaßt hat, Pfund um Pfund zuzulegen und Sie gelangen zu den entscheidenden Ursachen auf der emotionalen und mentalen Ebene sowie in Ihrer Vergangenheit. Diese Meditationen verändern Ihr Inneres, so dass das Äussere -Ihr Körper - folgen kann.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Es funktioniert

Dieses Hörbuch bietet fast keine Tipps und Regeln für die Gewichtsreduzierung, sondern "nur" Meditation/Hypnose.
Ich konnte mich gut auf die Gedankenreise einlassen und spürte sofort eine Veränderung in meinem Denken und Fühlen.
Ich habe den Eindruck, dass der Autor an einer sehr wichtigen Stelle ansetzt: dass Übergewicht eine Rolle im Leben spielt, einen tieferen Grund hat. Diesen muss man durchschauen und überwinden.
Der Sprecher kam mir anfänglich sehr gekünstelt vor, aber das war kein Problem beim Zuhören, passte dann doch sehr gut - man sollte sich dadurch nicht abschrecken lassen.
Lesen Sie weiter...

- willi500

Runter von den Pfunden

Dieses Hörbuch ist für alle, die es satt haben, von 1000 "Diätregeln" überhäuft zu werden.
Hier wird auf einer ganz anderen Ebene an das Thema Übergewicht herangegangen - es werden die Hintergründe beleuchtet, denn niemand ist "einfach so" dick.
Die Medeitationen bringen für denjenigen, der sich wirklich darauf einlässt, zum Teil ganz überraschende Erkenntnisse über sich und die Gründe, warum der Körper eine "Schutzschicht" aufbauen musste.
Ein tolles Hörbuch für alle, die wirklich hinschauen wollen.
Lesen Sie weiter...

- Ute Seeberger

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 31.03.2010
  • Verlag: Robert Betz