SOS Kinderseele

  • von Michael Winterhoff
  • Sprecher: Gabi Franke, Gilles Karolyi, Helge Heynold
  • 5 Std. 34 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Was macht unser Leben aus? Selbstständig leben zu können. Frei zu sein. Erfüllung in Beziehungen zu anderen Menschen zu finden. Gebraucht und wertgeschätzt zu werden. Die zentrale Erkenntnis der Arbeit von Michael Winterhoff lautet: Die Krise der Kindheit in unserer Zeit ist keine Erziehungskrise, sondern eine Krise der emotionalen und sozialen Entwicklung von Kindern. Er diagnostiziert fehlende emotionale und soziale Intelligenz bei einer stetig ansteigenden Zahl Heranwachsender und warnt vor einem Zusammenbruch sozialer Strukturen und Sicherungssysteme, wenn wir - Eltern, Erzieherinnen, Lehrer, Großeltern, Politik - nicht endlich tätig werden.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Für Eltern und Pädagogen!

Inhaltlich ist dieses Hörbuch/Buch von Michael Winterhoff über jeden Zweifel erhaben. Wer mit Kindern beruflich zu tun hat und/oder die Entwicklung des eigenen Kindes Zuhause aufmerksam beobachtet, der kann Herrn Winterhoff nur zustimmen.

Die geäußerte Kritik (vorrangig bei Amazon) zeigt in vielen Fällen eben jenes Phänomen, dass im Buch wiederholt angesprochen und erläutert wird: Ein falscher bzw. nicht entwicklungsgerechter Umgang mit Kindern und die aktuell verquere Betrachtung von Kindheit im Allgemeinen. Der von Winterhoff propagierte Kontakt zum Kind bedeutet in keinem(!) Fall streng, lieblos oder gar disziplinarisch. Der liebevolle Umgang mit Kindern ist sogar das Grundprinzip, das hier immer wieder anklingt. Von daher kann ich die dort zu lesenden Kommentare schwer nachvollziehen und mir eigentlich nur damit erklären, dass die Rezensenten das Buch entweder nicht gelesen oder verstanden haben bzw. vielleicht sogar selbst in der von Winterhoff beschriebenen Symbiose gefangen sind.

Es handelt sich ferner nicht(!) um ein im wissenschaftlichen Stil verfasstes Werk, was u.a. das Fehlen lückenlos nachgewiesener Quellenangaben erkennen lässt. Kritische Kommentare diesbezüglich empfinde ich als unangemessen, zumal die Aussagen des Autors dadurch eh nichts von ihrem Wahrheitsgehalt einbüßen! Vielmehr sind die Erfahrungen Winterhoffs und der zitierten Pädagogen umso wichtiger und aussagekräftiger!

Kurz: Dieses Buch gehört in den Schrank einer jeden Fachkraft im erzieherischen und pädagogischen Bereich, von der Krippe bis zum Gymnasium. Aber vor allem auf den Nachschrank der Eltern!

Zum Hörbuch selbst:
Der (die) Sprecher sind gut, da gibt es nichts zu klagen.
Leider sind die Kapitel teilweise zu knapp geschnitten wodurch Pausen fehlen. Das ist teils irritieren aber nicht allzu schlimm.
Lesen Sie weiter...

- Christian Becke

PFLICHTLEKTÜRE!!!

Hoffentlich lesen dieses Buch ganz viele, die mit Kindern zu tun haben!!! Mir als Lehrerin mit 35 Jahren Berufserfahrung (die letzten 10 Jahre an der Grundschule) sprach jeder Satz aus der Seele!! Leider gehöre ich mit dieser Einstellung bereits zur Minderheit unter den Lehrern an der Schule.....Deutlicher kann man es nicht ausdrücken, als es Dr. Winterhoff tut. Ich htte schon alle anderen Bücher von ihm gelesen . Dieses ist das Beste von allen und an Deutlichkeit nicht zu übertreffen. Es ist die Beschreibung der Realität bezüglich des Umganges mit Kindern heute. Und es ist zugleich Handlungsanleitung zur Überwindung des Misszustandes.
Ganz schrecklich ist, dass Lehrerstudenten noch stetig dazu ausgebildet werden, was Kindern nicht gut tut: Lerntheken, freies Arbeiten , Sitzordnung wie im Café usw.
Lesen Sie weiter...

- Micke58

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 30.09.2013
  • Verlag: Der Hörverlag