Schrecklich amüsant - aber in Zukunft ohne mich

  • von David Foster Wallace
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • 4 Std. 36 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Eine siebentägige Luxuskreuzfahrt in der Karibik? Warum nicht? Im Auftrag von Harper's Magazine hat sich David Foster Wallace tapfer für eine Woche an Bord des Luxusdampfers Zenith begeben. Er kämpft gegen die Angst, von seiner ungemein effizienten Unterdruck-Toilette entsorgt zu werden; er beobachtet 500 amerikanische Leistungsträger beim Ententanz; er hört erwachsene US-Bürger am Info-Counter fragen, ob man beim Schnorcheln nass wird, ob die Crew ebenfalls an Bord schläft oder um welche Zeit das Mitternachtsbuffet eröffnet wird. Dietmar Bär entfaltet in dieser Lesung die brillante Komik David Foster Wallace' - es darf gelacht, geweint und sich gewundert werden.

weiterlesen

Kritikerstimmen



Herrlich vorgetragen, der Mix aus Witz und Zynismus ist ständig greifbar.
-- MOMENTS


Ein reines Vergnügen ist jedenfalls die Lesung von Dietmar Bär.
-- WESTFALENPOST


Wirklich ein lohnendes Hörbuch.
-- DIE TAGESZEITUNG

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Endlich - etwas besseres für einen Campingurlaub - Nein

Endlich gibt es dieses hervorragende Buch auch als HB. Ich habe das Buch vor Jahren gelesen nachdem es bei "Was liest du" von Jürgen von der Lippe vorgestellt wurde. Es ist so lustig das ich mir schon jetzt vorstelle wie mich die Leute angucken, wenn ich es im Urlaub am Strand oder Campingplatz hören und laut lache. Dietmar Bär ist fast perfekt, besser wäre nur noch Herr Herbst gewesen. Nach diesem HB weiß man das Camping, Bagpacker oder im Auto schlafen schön sein kann. Niemand wird danach noch Kreuzfahrten als das ultimative Glück ansehen und die nächste Folge Traumschiff wird mit anderen Augen angesehen.Und, und das ist das beste ungekürzt. Ich hätte auch nicht gewusst, was man da kürzen könnte.
Mein Tip für den Urlaub, wenn Sie mal wieder richtig lachen wollen und sich nicht schämen, wenn man Sie dumm anguckt. Lassen Sie einfach mal reinhören, 3 Minuten reichen. Liebe Grüße Lisa
Lesen Sie weiter...

- hoerschtlisa

Mit das Schwächste was ich überhaupt je gehört habe

Sicher - die Geschmäcker sind verschieden. Und es mag ja auch sein, dass sich Leute die schon eine oder mehrere Kreuzfahrten hinter sich gebracht haben in der einen oder anderen Situation wiedererkennen und tatsächlich etwas amüsant finden...

Aber - ansonsten habe ich noch nie ein Hörbuch gehört, dass so gänzich ohne Höhepunkte vor sich hinplätscherte. Ich hab es mir bis zum Ende angehört, weil sich teilweise eigentlich ganz nette Ansatzpunkte ergeben haben aus denen man etwas Amüsantes hätte machen können - kam aber leider nix mehr - und auf einmal war Schluss. Einen Tag bevor der Kahn wieder im Hafen war. Hatte der Autor wohl keine Lust mehr ...

Wie sagt die Lurzbeschreibung ? ".. es darf gelacht, geweint und sich gewundert werden. .."

Nichts von alledem - einfach nur öde und langweilig.

Also ehrlich - mit das Schwächste was ich überhaupt je gehört habe.

Kompliment an Dietmar Bär, der hat seine Aufgabe gut gemacht, sonst hätte ich wahrscheinlich gar nicht bis zum Schluss durchgehalten.
Lesen Sie weiter...

- Amazon Customer

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 06.07.2010
  • Verlag: Der Hörverlag