SeelenGevögelt: Manifest für das Leben

  • von Veit Lindau
  • Sprecher: Veit Lindau
  • 6 Std. 20 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Gesprochen vom erfolgreichsten Newcomer Coach und Bestsellerautor Veit Lindau und seiner Frau Andrea Lindau.

Ein Leuchtfeuer des wachen Geistes. Ein Plädoyer für ein freies, waches, authentisches Leben.

Dieses Hörbuch ist eine hemmungslose Liebeserklärung an das Leben und ein Weckruf für den Rebellen, der in jedem Menschen schlummert. Es ist eine Einladung zur Entfesselung unserer Kraft. Ein Spiel von Poesie und unverschämter Direktheit, ein Leuchtfeuer für ein Leben in Freiheit und Würde. Inkl. Bonusmaterial (geführte Meditation auf den letzten 3 Tracks).

Manchmal erscheint es einfacher, sich nach dem Tod zu sehnen, als sich wirklich auf das Leben einzulassen. Nicht jeder, der geboren wurde, hat sich bereits für das Leben entschieden. Es ist die radikalste Wahl, die du treffen kannst und musst. Alles und jeder um dich herum wartet auf deine Antwort. Dieses Hörbuch ist eine Liebeserklärung an das Leben. Es ist ein Leuchtfeuer. Ein friedvoller Schlachtruf. Es ist ein Weckruf für den Rebellen, der in jedem Menschen schlummert. Es ist eine Einladung zur Entfesselung deiner Kraft. Nichts ist zu gut, um wahr zu sein.

weiterlesen

Kritikerstimmen


Lieber Veit Lindau, was in den Achtzigern und Neunzigern (und für viele auch heute noch) mein Buch "Johannes" war, das könnte heute Ihr Buch "SeelenGevögelt" für viele Menschen werden. Würde ich heute noch einmal neu schreiben, könnte ein ähnliches Ergebnis dabei rauskommen wie Ihr Werk. Das meine ich als ganz besonders dickes und vor allem aufrichtiges Kompliment... Herzliche Grüße!
-- Heinz Körner, Autor des Bestsellers "Johannes".

Veit ist ein Rebell, der weniger zur politischen als zur seelischen Rebellion und Revolution aufruft, um von dort den sozialen Raum zu beeinflussen. Er hindert seine Leser buchstäblich daran, mit Anfang 30 zu sterben und sich erst Mitte 80 eingraben zu lassen, stößt sie vielmehr an, rüttelt sie wach, ob mit herausfordernden oder poetischen Worten. Fast alle Mittel scheinen ihm recht, um wieder Bewegung und Leben ins Leben zu bringen. Veits Bücher sind jedes auf seine Art Aufrufe zum Erwachen zu sich Selbst und für dieses Leben und seine schier ungeheuren Möglichkeiten. Aber wundervoller Weise kommen sie nicht moralisch oder predigend daher, sondern frech und witzig. Sie machen an im Sinne von an- und einschalten. Tatsächlich schalten sie die Lebensgeister in uns (wieder) an, machen Mut zu sich Selbst und zum Leben. Insofern sind sie sogar religiös, schaffen sie doch die re-ligio, die Rückverbindung zum Urgrund, zu jenem Anfang als Kind, wo der Himmel noch offen war und die Welt ein großes Abenteuer in einem wundervollen Paradiesgarten. Wie Marianne Williamson in ihren durch Nelson Mandela berühmt gewordenen Worten hilft er uns die obere Grenze als solche zu erkennen und aufzulösen. Der Himmel ist offen für uns ganz persönlich und für alle anderen auch. Dieses Buch nimmt die Angst vor eigenen hochfliegenden Träumen, den großen Visionen und himmelsstürmenden Ideen. Dieses Buch lässt uns nicht nur verstehen, sondern auch spüren: Wir helfen niemandem, wenn wir uns auf Mittelmäßigkeit beschränken und reduzieren lassen. Er zeigt Wege, die er sympathisch mit seinem eigenen verknüpft, und öffnet das Feld von Mut und Exzellenz all jenen, die sich offen oder insgeheim - danach sehnen. Und er macht es mit Freude, was mir persönlich so wichtig ist. Wo die (Lebens)Freude ist, da ist Dein Weg, sagt er uns und bezüglich Lebensfreude gibt es weder Obergrenze noch Pensionszeit, das Leben ist beständige und wachsende Arbeit an ihrer Verwirklichung.
-- Dr. Rüdiger Dahlke, November 2015.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Nichts für mich...

Aufgrund der vielen guten Bewertungen habe ich dieses Hörbuch geladen. Leider bin ich auf ganzer Linie enttäuscht worden. Hier nur ein paar Dinge, die ich nicht mochte:

1) Technik: Keine Pause zwischen den Kapiteln und Abschnitten. Man hat das Gefühl, alles geht in eins durch. Dies liefert weder Orientierung noch Struktur und verwirrt total.

2) Sprecher: Der männliche Sprecher ist ganz gut. Eine schöne Stimme, die flüssig liest und auch in der Lage ist, eine Botschaft zu vermitteln. Die weibliche Sprecherin dagegen ist eine Katastrophe! Völlig bescheuerte und sinnfreie Betonungen auf jedem zweiten Wort bzw. jeder dritten Silbe. Das kann man vielleicht mal in einem Satz machen, den man prägnant rüberbringen möchte. Aber in dieser Häufigkeit wird man wahnsinnig.

3) Inhalt: Neben einigen Phrasen, aus denen man vielleicht eine Botschaft für sich selbst ziehen kann, liefert das Buch relativ wenig - es sei denn, es ist einem nicht wichtig, dass ein Buch einen tieferen Bedeutungszusammenhang liefert als eben dieses Phrasenhafte, das oft jederlei Zusammenhang vermissen lässt. Für mich ist das Buch eine Aneinanderreihung von Provokationen und Seelenstreichelversuchen - aber hat mich zu keinem Zeitpunkt erreicht, sondern eher abgestoßen.

Vielleicht hab ich zu viel erwartet, vielleicht bin ich auch einfach nicht der Typ für dieses Buch. Ich kann in jeden Fall sämtliche 1*-Rezensionen nachvollziehen und würde von diesem Buch abraten.
Lesen Sie weiter...

- Daniel

Großartig, allerdings kleine Baustellen..

Die Themen und Ideen, die Hier angeführt werden sind nicht nur großartig herausgearbeitet sondern auch wundervoll auf ihre kräftigsten Punkte konzentriert. Tolle Sprecher und einfache, auf den Punkt gebrachte Formulierungen machen Freude und Lust auf die im Buch angesprochenen Veränderungen in und an sich selbst und somit an der Welt.

Leider sind -auch nach wiederholtem Runterladen des Hörbuches- einige Kapitel zu früh geschnitten, sprich die Sprecher hören abrupt auf und das nächste Kapitel beginnt, was das Hörvergnügen an diesen Stellen deutlich schmälert.
Ich würde mich freuen, wenn hier noch einmal nachgehört und dementsprechend nachgearbeitet werden würde (Kapitel 18 gegen Ende fiel mir vor allem auf).

Ansonsten ein großes Lob an Familie Lindau und vor allem an Veit, der mich seit einigen Hörbüchern exakt dort abholt, wo es Spaß macht und teilweise auch (freudig) wehtut - Danke für viel Inspiration und Offenheit.

M.Runge
Lesen Sie weiter...

- Meilo Runge

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 09.12.2016
  • Verlag: Life Trust