Sexout

  • von Wilhelm Schmid
  • Sprecher: Jürgen von der Lippe
  • 2 Std. 25 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Sex macht Spaß! Immer mehr Menschen - ob jung oder alt - können mit dieser ständig wiederholten Formel nichts mehr anfangen. Denn ihre Erfahrung ist eine ganz andere: Sex ist ein Problem. Dieses Hörbuch gibt dem Problem einen Namen: "Sexout".
Nach der Hochkonjunktur alles Sexuellen macht sich im Liebesleben die Erschöpfung breit. Was bedeutet das für unsere Beziehungen? Hat ausgerechnet die Philosophie etwas dazu zu sagen?

Der renommierte Philosoph Wilhelm Schmid gibt zahlreiche Anregungen, wie sich auch bei einem Sexout ein lustvolles und sinnerfülltes Leben führen lässt: Mehr Gelassenheit wird möglich, auch in der Liebe.

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hoche erwartungen und dann sowas :-(

Vom Sprecher hätte ich mir viel mehr erwartet. Aber so monoton und emotionslos vorgetragen ist alleine der Sprecher schon schlecht genug um das Hörbuch nicht zu Kaufen. Das der Inhalt dann auch noch schlecht ist hat mich dazu bewegt das Hörbuch nicht komplett anzuhören.

Eine Endteuschung auf ganzer Ebene!
Lesen Sie weiter...

- Blondy

Viel mehr als der Titel verspricht

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Der Autor beleuchtet das Thema Partnerschaft und Sexualität von allen erdenklichen Seiten. Er ist dabei so tiefgründig, philosophisch, moralisch, modern und treffsicher; aber immer gut verständlich. Er bringt viele heilende Gedanken in dieses so strapazierte Thema. Und jeder kann und sollte es lesen (hören). Dem vom SexOut betroffenen Partner gibt es genau so viele wertvolle neue Impulse, Anregungen und Mut, wie dem vereinsamten Single, oder dem verirrten Sexisten. Für mich ist es der schönste Ratgeber zu dem Thema, den ich bislang kennengelernt habe.


Hat Ihnen Jürgen von der Lippe an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Jürgen v.d. L gibt hier mal nicht den Clown. Vielmehr trägt er mit einer angenehmen Stimme vor, die bei Passagen, die auch mal ins Mark gehen werden, eine väterlich-versöhnliche Atmosphäre schafft.


Lesen Sie weiter...

- R. Blechschmidt

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 24.07.2015
  • Verlag: Der Audio Verlag