Spiele Der Erwachsenen

  • von Eric Berne
  • Sprecher: Uwe Daufenbach
  • 8 Std. 41 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Über 10 Millionen Exemplare weltweit verkauft. Eine unikale Theorie, die Geheimnisse der menschlichen Beziehungen enthüllt. 
Der amerikanische Psychiater Eric Berne entwickelt und demonstriert in seinem Buch die faszinierende These von der Neigung der Menschen, ihr Leben im privaten Bereich als ständiges Spiel zu leben. 
Der Autor beschreibt 36 solcher Spiele durch Beispiele im Alltagsleben und teilt die Spiele ein in: 



Lebensspiele 
Ehespiele
Partyspiele
Sexspiele
Räuberspiele
Doktorspiele
Wir alle spielen sie täglich, aber Dr. Berne stellt sie in ein geschlossenes System der Individual- und Sozialpsychiatrie und macht uns deutlich, wie sie so begriffen dem Menschen zu einer neuen Bewusstheit verhelfen und ihm den Weg zu einer konstruktiven Lebensführung ebnen. 
Das Hörbuch "Spiele der Erwachsenen" wird jedem Hörer einen befreienden Erkenntniszuwachs in den ernsten persönlichen, familiären und gesellschaftlichen Krisensituationen des Alltags bringen. 
Original title: Games People Play: The Psychology of Human Relationships

weiterlesen

Beschreibung von Audible

Kritikerstimmen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Psychologische Spiele

Dieses Hörbuch ist besonders für die Menschen geeignet, die ein Interesse für Psychologie und Psychotherapie besitzen. 

Nach meiner Meinung sind Dr. Berne's Erkenntnisse ziemlich interessant, besonders für die Alltagspsychologie. Jeder Erwachsene handelt in Bernes Spiel-System gleichsam dreigeteilt: als "Erwachsener", "Kind" und "Elter".  "Das Erwachsenen-Ich" sieht die Welt realistisch. "Das Kindheits-Ich" ist Quelle spontanen Handelns, und "Das Eltern-Ich" ist herrschsüchtig. Das macht auf jeden Fall Sinn.

Das Buch hat mir gefallen und viele Denkanstöße gegeben.
Lesen Sie weiter...

- Ulrich Schreiber

Wichtiges Buch, aber der Sprecher...

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Eric Berne und/oder Uwe Daufenbach ausprobieren?

Für jeden, der sich mit systemischer Beratung oder Coaching beschäftigt, ist Erik Berne m.E. immer noch einer der wichtigster Vermittler der grundlegenden Konzepte. Von daher freue ich mich sehr, eines seiner Werke nochmal nachhören zu können.


Welches andere Buch würden Sie mit Spiele Der Erwachsenen vergleichen? Warum?

Thomas Harris, Ich bin ok, du bist ok.


Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Der Sprecher klingt wie ein unerträglich herablassender Dozent, den weder das Thema, noch seine Hörer im mindesten interessieren und der den Text ohne Rücksicht auf Inhalt und Gliederung einfach runterliest. Mit mehr Bewegung in der Stimme und einem Vorleser, der das Thema kennt und gliedern kann, hätte man wesentlich mehr davon


War es für Sie die Zeit wert, sich Spiele Der Erwachsenen anzuhören?

Ich habe das Buch gelesen und wollte meine Erinnerung auffrischen. Dafür ist es ok. Als Einstieg in der Thematik ist es wegen des Sprechers ungeeignet.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wenn Sie das Thema interessiert, unbedingt das Buch lesen und dran denken: Der Text stammt aus den 60er Jahren und vermittelt die Basics auf der Basis der damaligen Gegebenheiten. Von daher ist einiger Transfer gefragt, um von den Inhalten heute zu profitieren.

Lesen Sie weiter...

- Ulrike M. Probst

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.01.2018
  • Verlag: AB Verlag